Buchs SG

21. Juli 2014 16:34; Akt: 21.07.2014 16:49 Print

94-Jährige baut mehrere Unfälle auf belebtem Platz

Auf dem Marktplatz in Buchs hat eine Rentnerin mehrere Unfälle verursacht, weil sie das Brems- mit dem Gaspedal verwechselte. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt.

Obwohl viele Leute vor Ort waren, wurde wie durch ein Wunder niemand verletzt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die 94-jährige Autofahrerin befand sich mit einer Beifahrerin in ihrem Auto auf dem Marktplatz in Buchs. Als sie ausparkieren wollte, verwechselte sie das Brems- mit dem Gaspedal. Dadurch prallte ihr Auto zuerst in das Heck eines parkierten Autos. Die Räder ihres Autos drehten durch und schoben das parkierte Fahrzeug in ein weiteres stehendes Auto.

Ausweis auf der Stelle entzogen

Danach beschleunigte die Seniorin erneut und überquerte den Parkplatz. Dabei kollidierte sie erneut mit einem parkierten Auto. Ihr Fahrzeug prallte ab und überquerte driftend einen Kiesplatz. Erst nach über 50 Metern kam es zum Stillstand. Obwohl viele Leute vor Ort waren, wurde niemand verletzt. Nur an den Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 10'000 Franken. Die Rentnerin musste ihren Fahrausweis auf der Stelle abgeben.

(jeh)