Polizei-Ticker Ostschweiz

13. August 2018 15:41; Akt: 13.08.2018 15:41 Print

Unbekannter verletzt Stute in Genitalbereich

Verbrechen, Unfälle und Fahndungen aus der Ostschweiz, Graubünden und dem grenznahen Ausland im Ticker.

Bildstrecke im Grossformat »
In Reichenau GR blieb am Donnerstagnachmittag ein Lastwagen in einer Bahnüberführung stecken. Ein Unbekannter hat am Donnerstagvormittag (09.08.2018) in Überlingen (D) eine Stute mit einem stumpfen Gegenstand verletzt. Am Samstag (11.08.2018), um 05.10 Uhr, hat dieser Mann einen Shop am Bahnhofplatz in Wil SG überfallen. Er erbeutete mehrere Hundert Franken. Die Polizei sucht Zeugen. Eine 21-jährige Frau wich in der Nacht auf Freitag (10. August) auf nasser Strasse einem Wildtier aus. In der Folge verunfallte sie mit ihrem Auto. Es entstand Schaden von mehreren tausend Franken. Auf der Nationalstrasse A28 in Schiers GR hat sich am Donnerstag (09.08.2018) ein Selbstunfall mit ereignet. Die Lenkerin wurde leicht verletzt. Am Donnerstagmorgen (09.08.2018) erhielt die Stadtpolizei St.Gallen eine Meldung, dass an der Bushaltestelle Mühlegg in St.Georgen eine Katze in einer Transportbox stehengelassen wurde. Die Katze ist ungefähr vierjährig und kurzhaarig, mit getigertem Fell. Das Tier ist gesund und wurde in ein Tierheim gebracht. Am Dienstag (07.08.2018) besuchte eine Gruppe Kinder mit Betreuungspersonen die Badi Rotmonten in St. Gallen. Dabei geriet ein 6-Jähriger unter Wasser und musste durch eine Betreuerin gerettet werden. Auf einem Fuss- und Radweg neben der Rickenstrasse in Wagen SG kam es am Dienstagabend (07.08.2018) zu einem tödlichen Velounfall. Am Dienstagnachmittag (07.08.2018) kam es in Heimenhofen und Buchackern zu zwei kleineren Waldbränden. In beiden Fällen brannte ein Holzhaufen. Die Brandursachen sind noch ungeklärt. Am Dienstagmorgen (07.08.2018), kippte ein Lastwagen auf der Frauenfelderstrasse in Schlatt. Der Fahrer zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Der Sachschaden beträgt mehrere zahntausen Franken. Am Montagnachmittag (06.08.2018) kam es, aus noch unbekannten Gründen, im Menzlenwald zu einem Brand. Wie die Stadtpolizei St.Gallen mitteilt, erstreckte sich der Brand auf rund 100 Quadratmeter. Ein junger Mann meldete am Samstagvormittag (04.08.2018) seine zwei Kollegen als vermisst, weil diese von einer nächtlichen Bootstour in Bregenz (A) nicht zurückkamen. Wenig später meldeten diese sich bei ihm - wohlauf. Eine Alpinistin ist am Freitag, 3.8.2018, in Vrin GR beim Abstieg vom Piz Terri ausgerutscht und 220 Meter in den Tod gestürzt. Auf der St.Galler Kirchlistrasse touchierte das Motorrad zuerst eine Katze und stürzte dann. Der Fahrer hatte keinen Fahrausweis, den Töff hatte er vom Vater entwendet. Eine Rosskastanie ist aufgrund von Fäulnis am Montag (30.07.2018) in Chur auf die Strasse gefallen. Personen kamen keine zu Schaden. Am Samstag (28.07.2018) konnte die Kantonspolizei Thurgau in Kreuzlingen TG einen 35-Jährigen festnehmen, der dutzende Pneus zerstochen hat. (Symbolbild) Am Samstag (28.07.2018) kam es in Chur in einem Kreisel zu einem Unfall, weil eine Autofahrerin in die falsche Richtung fuhr. Am Donnerstagnachmittag (26.7.2018) ist auf der Downhillstrecke der Chantarella Bahn in St. Moritz GR eine Bikerin gestürzt. Die Frau (29) wurde schwer verletzt. Am Donnerstag (26.07.2018), kurz nach Mitternacht, ist es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Rapperswil-Jona SG zu einem Tumblerbrand gekommen. Zwei Autos wurden am Mittwoch (25.07.2018) in Triesen (FL) von Unbekannten aufgebrochen. Kurze Zeit später wurden zwei weitere Autos... ... in Bendern (FL) aufgebrochen. Die Polizei sucht Zeugen. Am Mittwochnachmittag (25.07.2018) war ein 74-Jähriger auf der A1 Richtung St.Gallen unterwegs. Nachdem sein Auto an Leistung verlor, bemerkte er auch eine Rauchentwicklung. Bei der Ankunft der Feuerwehr Wil stand das Auto bereits in Vollbrand. Wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilte, erlitt das Auto einen Totalschaden in Höhe von etwa zweitausend Franken. Nachdem ein 26-Jähriger am Mittwoch (25.07.2018) in Appenzell Enggenhütten AI die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor, stürzte er die Böschung hinunter. In Pitasch GR ist am Mittwochvormittag (25.07.2018) ein Dumper von der Strasse abgekommen und in den Glennerbach gestürzt. Am Sonntagnachmittag (22.07.2018) jagten zwei freilaufende Hunde ein Reh in den Garten einer Liegenschaft an der Strebelstrasse. Eine 26-jährige Autofahrerin verursachte am Montag (23.07.2018), gegen 18 Uhr, bei der Einfahrt Wil in Richtung Zürich, einen Selbstunfall. Die Frau verlor aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über ihren Wagen und prallte gegen eine Betonunterführung. Kurze Zeit später ereignete sich ein weiterer Selbstunfall. Ein 63-jähriger Autofahrer verliess die Autobahn von Zürich her kommend. Aus noch unbekannten Gründen lenkte er sein Auto in der Ausfahrt rechts in eine Wiese. Dort prallte das Auto frontal in ein Schild. In Weiningen kam es am Sonntag (22.07.2018) zu einem mysteriösen Unfall. Ein verletzter Velofahrer (77) lag auf der Fahrbahn und konnte sich an den Unfallhergang nicht mehr erinnern. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen. In Schwendi SG ist ein Mann am Freitag (20.07.2018) von seinem davonrollenden Auto eingeklemmt worden. In Tschierv GR ist am Donnerstag (19.07.2018) ein Auto von der Strasse geraten und überschlug sich. Der alkoholisierte Fahrer (28) blieb unverletzt. Er sei einem Reh ausgewichen. Der Fahrschüler und sein Fahrlehrer im PW rallten zuerst gegen... ... das Motorrad eines 61-Jährigen, dann... ... gegen den LKW. Drei Männer wurden verletzt, der Töfffahrer schwer. Die Pakete waren ungesichert und ragten... ... rund drei Meter aus einem Auto, das die Kapo TG am Dienstag (17.07.2018) in Stettfurt SG angehalten hatte. Ein 78-jähriger Autofahrer wurde am Mittwoch (18.07.2018) in Langwies GR vom eigenen Auto unter dem linken Vorderrad eingeklemmt. Am Dienstagnachmittag (17.07.2018) ist es auf der Sarganserstrasse in Berschis zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei prallten zwei Autos frontal ineinander. Beide Fahrerinnen sowie eine Beifahrerin wurden verletzt und mussten von der Rega und der Rettung in Spitäler gebracht werden. Ein schwedischer Reisecar blockierte am Dienstag (17.07.2018) die Albulastrasse während Stunden. Die Fahrgäste mussten zu Fuss nach Preda gehen, wo sie den Zug nahmen. Am Montagnachmittag (16.07.2018) ist aufgrund von Bohrarbeiten eine Zuleitung zum Uze-Bach an der Sportstrasse in Niederuzwil beschädigt worden. Dadurch floss das Betonwasser in die Uze und verschmutzte diese. Die Feuerwehr Uzwil errichtete eine Sperre und fischte zusammen mit dem Fischerverein Thur den Bach ab. Wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilte, verendeten mehrere hundert Fische und Krebse durch die Verschlammung. Der Bagger einer Baustelle an der Kanontsstrasse in Sufers GR ist am Montagvormittag (16.7.2018) in den Sufersersee gekippt. Der Baggerführer, ein 34-jähriger Portugiese wurde aus der Führerkabine geschleudert und blieb verletzt am Ufer liegen. Der Bagger verschwand fast komplett im Sufersersee. Eine 25-Jährige wurde am Samstag (14.07.2018) in Goldach SG von einem 27-jährigen Mann sexuell belästigt. Zur restlosen Aufklärung des Ablaufs sucht die Kapo SG noch Zeugen. (Symbolbild) Zwei Personen wurden am Freitag (13.07.2018) bei einem Auffahrunfall bei Davos Laret leicht verletzt. Am Donnerstag (12.07.2018) fing ein Traktor in Camuns GR, nach aufleuchten des Motorenlämpchens, Feuer. Es wurden 27 Einsatzkräfte benötigt, um den Brand zu löschen und ein Ausbreiten des Feuers zu verhindern. Mit einem verlängerten Kescher holten Polizisten am Mittwoch (11.07.2018) eine Landschildkröte aus dem Kanalbecken der Sitter. Das Tier ... ... bekam etwas Salat. Es erholt sich nun in einem Tierheim. Am Mittwoch (11.7.2018) war ein 35-jähriger Bauer in Gossau SG mit Kirschenpflücken beschäftigt, ... ... als sein Teleskoplader kippte. Er wurde im Beinbereich schwer verletzt und musste mit der Rega ins Spital überführt werden. Am Dienstag (11.7.2018) erhielten mehrere Personen im Kanton St. Gallen einen Anruf von einem Mann, der sich als Polizist ausgab. Die Kantonspolizei mahnt zur Vorsicht. (Symbolbild) Ein 27-Jähriger verursachte am Mittwoch (11.7.2018) in Herisau AR einen Selbstunfall. Nachdem er gegen eine Gartenmauer geprallt war, kam das Auto auf dem Dach liegend zum Stillstand. Er blieb unverletzt, sein Beifahrer wurde unbestimmt verletzt. Solche mit Nägeln präparierte Fleischköder fand die Polizei in Balgach SG. Sie mahnt vor allem Hundehalter zu Vorsicht. Auf der Splügenstrasse in St. Gallen ereignete sich am Montag (09.07.2018) ein Auffahrunfall zwischen einem Auto und... ... einem Lastwagen. Die Autofahrerin klagte nach dem Unfall über Nackenschmerzen. Unbekannte warfen am Wochenende (06.-09.07.2018) Absperrmaterial, ein mobiles WC sowie drei Velos von einer Baustelle in Bürglen TG in den Fluss. Die Kapo TG sucht Zeugen. (Symbolbild) Ein Holzunterstand in Engelburg SG geriet in der Nacht auf Montag (09.07.2018) in Vollbrand. Das Feuer breitete sich kurz darauf... ... auf ein danebenstehendes Auto aus und zerstörte dieses vollständig. Die Feuerwehren konnten den Brand löschen und... ... evakuierten kurzzeitig die Bewohner eines angrenzendes Wohnhauses. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf über 20000 Franken. Weil eine 20-Jährige von einem grossen Insekt abgelenkt war, geriet sie am Sonntag (08.07.2018) in Appenzell Enggenhütten über den Strassenrand und überschlug sich mehrfach im steil abfallenden Wiesenbord. Am Samstagabend (07.07.2018) ereignete sich auf der Steinerstrasse in Niederteufen ein Selbstunfall. Zwei Personen wurden verletzt. In Bütschwil SG kam es am Samstagnachmittag (07.07.2018) auf der Wilerstrasse... ... zu einem heftigen Auffahrunfall. Dabei wurden... ... drei Personen verletzt. Der Schaden beträgt 25000 Franken. In der Nacht auf Samstag (07.07.2018) ist ein Personenwagen auf der Fahrt von Davos Wiesen in Richtung Wiesner Alp neben die Strasse geraten und einen Abhang hinuntergestürzt. Der 65-jährige Autofahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und konnte nur noch tot geborgen werden. Auf der Ofenbergstrasse in Zernez GR ist am Donnerstagnachmittag (05.07.2018) ein Oldtimer komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr Zernez konnte den Brand löschen. Am Mittwoch (04.07.2018) rollte ein ungesichertes Auto die Heinestrasse in St. Gallen hinunter. Personen wurden nicht verletzt, es entstand mittlerer Sachschaden. Rorschach am frühen Montagmorgen (02.07.2018): Feuerwehrleute löschen einen der Brände, die... ... um etwa 4.30 Uhr gelegt worden sind. Inzwischen hat die Kapo St.Gallen einen 16-jährigen Deutschen ermittelt, der die Taten zugegeben hat. Am Freitagvormittag (29.06.2018) ist in S-chanf GR eine Autofahrerin aus den Niederlanden mit ihrem Auto verunfallt. Sie wurde dabei leicht verletzt. Am Donnerstagabend (28.06.2018) kam es in Diepoldsau SG zu einem Auffahrunfall. Das vordere Auto erlitt Totalschaden. Am Mittwochnachmittag (27.06.2018) gelang einem 22-Jährigen in Teufen AR ein Überholmanöver nicht und er prallte daraufhin in das Heck des vor ihm fahrenden Autos. Am Dienstag (26.06.2018), kurz vor 09.30 Uhr, hat sich auf der Autobahn A1, zwischen Winkeln und Kreuzbleiche SG, bei einem Lieferwagen ein Rad gelöst. Als Folge schleuderte das Fahrzeug über die Fahrbahnen und prallte in den Randstein. Am Freitag (22.06.2018) stahl eine Kellnerin in Hard (A) das Handy eines 16-Jährigen. Hier am Bahnhof Romanshorn wurden am Sonntagabend (24.06.2018) beinahe zwei Polizisten von einem Autofahrer angefahren. Am Sonntagvormittag (24.06.2018) ist in Samedan auf dem Inndamm ein Mann mit seinem Elektrorollstuhl verunfallt. Der Mann wurde schwer verletzt. Einsatzfahrzeuge am Fusse des Unterhorns, unweit der Stelle, wo die Leiche des 39-jährigen Berggängers gefunden wurde. Am Sonntag (24.06.2018), um 06.25 Uhr, ist ein 31-Jähriger auf der Fürstenlandstrasse in Oberbüren SG... ...mit einem Auto in einen Schopf geprallt. Dabei wurde er im Fahrzeug eingeklemmt. Für die Bergung des Verletzten stand die Feuerwehr und der Rettungsdienst im Einsatz. Am Samstagvormittag (23.06.2018) ereignete sich ein Selbstunfall bei der Post Neudorf in St. Gallen. Eine Autofahrerin beschädigte erst ein parkiertes Auto, fuhr durch eine Hecke und prallte gegen eine Hauswand. Die Lenkerin wurde leicht verletzt. Am Donnerstagnachmittag (21.06.2018) ist in San Carlo, Gemeinde Poschiavo, ein Waldbrand ausgebrochen. Zur Bekämpfung des Brandes standen die Feuerwehr und ein Löschhelikopter im Einsatz. Eine Rentnerin ist am Donnerstagnachmittag (21.06.2018) zwischen St. Margrethen und Walzenhausen auf die Gegenfahrbahn geraten. Bei der darauf folgenden Kollision wurden die 77-Jährige sowie die beiden Insassen des korrekt fahrenden Autos verletzt. Die Kartonpresse einer Abfallentsorgungsfirma in Benken SG ist am Donnerstagmittag (21. Juni 2018) in Brand geraten. Der Maschinenbrand war schnell gelöscht, der Sachschaden beträgt laut Polizei einige tausend Franken. Auf Grund von einer Hundeleine kam es am Dienstagabend (19.06.2018) zu einem Verkehrsunfall. (Symbolbild) Am Mittwoch (20.06.2018) haben Murgänge die Hauptstrasse H29 zwischen Pontresina GR und dem Berninahospiz verschüttet. Mehrere Fahrzeuge konnten nicht mehr weiterfahren. In Waltensburg/Vuorz GR hat am Mittwochmorgen (20.06.2018) ein Lenker versucht, sein wegrollendes Auto aufzuhalten. Er wurde mitgeschleift und verletzte sich dabei. Am Dienstagabend (19.06.2018) verursachte ein 35-Jähriger in Widnau einen Selbstunfall. Laut eigenen Angaben... ... beugte er sich während der Fahrt nach rechts unten, um... ... ein Stück Pizza aus einer Kartonschachtel zu holen. Er prallte daraufhin in einen Steinpoller. Die durchgeführten Alkoholatemtests zeigten ein positives Resultat an. Von der Leiter stürzte der Mann rund drei Meter in die Tiefe. Im Spital erlag er seinen Verletzungen. In den vergangenen vier Wochen hat das Grenzwachtkorps im Rheintal mehrere Kriminaltouristen gestoppt. Bei der Kontrolle konnten Grenzwächter Diebesgut in Form von Sport- und Arbeitskleidern im Wert von über 10000 Schweizer Franken beschlagnahmen. An grossen Sportevents, wie der Fussballweltmeisterschaft, missachten euphorisiere Fussballfans immer wieder grundlegende Regeln. (Symbolbild) Acht Entenküken wurden am Sonntagmorgen (17.06.2018) von der Kantonspolizei St. Gallen gerettet. Sie befanden sich auf der Autobahn A1 auf Höhe der Autobahneinfahrt Wil SG. Ein 25-jähriger Landwirt verunfallte am Samstag (16.06.2018) in Urmein GR mit seinem Traktor und wurde dabei mittelschwer verletzt. Am Samstagmorgen (16.6.2018) ist zwischen Klosters und Davos, unterhalb Grüenbödeli, ein Auto in Brand geraten und komplett ausgebrannt. Die zwei Fahrzeuginsassen konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Eine E-Bikefahrerin verletzte sich am Freitag (15. Juni 2018) leicht, als sie in St. Gallen von einem Auto angefahren wurde. Ein Streit ist am Donnerstagabend (14.06.2018) in Trübbach SG zu einer Messerstecherei ausgeartet. Ein 63-jähriger Mann stach dabei auf seinen 52-jährigen Kontrahenten ein und verletzte diesen. Ein Quad brannte im Wald am Mittwochabend (13.06.2018) oberhalb von Haldenstein GR komplett aus. Die Feuerwehr Chur konnte das Feuer löschen und verhindern, dass der Brand sich auf den Wald ausbreitet. Ein Autofahrer geriet am Donnerstag (14.06.2018) wegen eines Sekundenschlaf auf der Langgasse in St. Gallen auf die Gegenfahrbahn. Drei Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Zwei Tschechen im Alter von 20 und 23 Jahren wurden am Dienstag (12.06.2018) in Tavanasa GR festgenommen. Sie plünderten rund 40 Kirchen in mehreren Kantonen. Am Freitag (08.06.2018) hat ein 29-jähriger Liechtensteiner seine Ehefrau ins Koma geprügelt. Das siebenmonatige Kleinkind der beiden musste die Tat im Kinderwagen miterleben. Nun wurde bekannt, ... ... dass das Paar zwei weitere Kinder hat, die bereits früher fremdplatziert worden sind. Die Landespolizei Liechtenstein warnt am Mittwoch (13.06.2018) vor Teppichreinigern. Einem alten Ehepaar wurde in Liechtenstein kürzlich eine überteuerte Reinigung aufgeschwatzt. Ihr Teppich hatte schlussendlich sogar Wasserschäden. Bei einer Zollkontrolle am Sonntag (09.06.2018) stellten Grenzwächter in einem Anhänger eines rumänischen Autos mehrere gestohlene E-Bikes und Velos fest. Am Sonntag (10.06.2018) kam ein 59-jähriger Autofahrer in St. Gallen beim Spurwechsel auf der Zürcher Strasse von der Strasse ab und... ... prallte frontal in eine Strassenlampe. Er wurde dabei unbestimmt verletzt. Am Montagmorgen (11.06.2018), kurz vor 7 Uhr, ist in Altstätten SG der Anhänger eines 38-jährigen Autofahrers gekippt und gegen das entgegenkommende Auto eines 71-jährigen Autofahrers geprallt. Der 71-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Am Sonntag (10.06.2018) wurde ein Verkehrskadett anlässlich des Ironmans in Rapperswil-Jona SG von einer Cabrio-Lenkerin angefahren. Ein 59-jähriger Autofahrer kam am Samstag (09.06.2018) auf der Autobahn A3 von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen einen Elektrokasten und einen Stein. In der Folge überschlug sich das Auto. Die Insassen wurden leicht verletzt. Am Freitagmorgen (08.06.2018) wurde in Schaan FL eine bewusstlose Frau gefunden. Laut ersten Ermittlungen der Liechtensteiner Landespolizei wurde die 25-Jährige Opfer eines Beziehungsdelikts. Am Donnerstagabend (07.06.2018) ist auf der Engadinerstrasse in Zernez GR ein Töfffahrer gestürzt. Dabei wurde der Mann verletzt. Der Selbstunfall geschah in dieser Linkskurve. Im vorarlbergischen Nenzing ist am Mittwoch (06.06.2018) eine 20-jährige Frau vom Dach eines Wohnhauses abgestürzt. Sie war stark betrunken hinaufgeklettert. Ein Rettungshelikopter flog sie ins Spital. (Symbolbild) Am Mittwochvormittag (06.06.2018) ist auf dem Juchserweg in Chur ein Sattelschlepper mit Anhänger über die Böschung gekippt. Der Chauffeur wurde dabei nicht verletzt. Eine Schafherde mit 150 Tieren ist am Mittwoch (06.06.2018) in Konstanz aus ihrem Gehege entkommen und auf die Gleise gelaufen. In der Folge raste ein Zug in die Herde. 40 Schafe kamen dabei ums Leben. Ein 29-jähriger Mann wurde am Dienstag (05.06.2018) in Buchboden (A) von einem Stier, der zur Schlachtung gefahren werden sollte, unbestimmt verletzt. (Symbolbild) Ein Autofahrer, der am Montag (04.06.2018) in Steckborn TG in eine Stützmauer prallte, musste von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Die Rega flog den schwer verletzten 71-Jährigen ins Spital. Drei Kanufahrerinnen sind am Sonntag (03.06.2018) in einen Pfeiler der Diessenhofer Rheinbrücke geprallt. Die Kapo TG warnt in diesem Zusammenhang einmal mehr vor den Gefahren des Hochrheins. Wie sie in einer Mitteilung schreibt,... ... sollten Schwimmer und Benutzer von Wasserfahrzeugen stets eine Schwimmweste tragen und genügen Abstand zu Hindernissen wie Wiffen, Brückenpfeilern oder Kursschiffen halten. (Symbolbild) Ein Töfffahrer kam am Samstagnachmittag (02.06.2018) in Meistersrüte nach einem Zusammenstoss mit einem Auto ums Leben. Ein 27-Jähriger Autofahrer wurde in der Nacht auf Freitag (01.06.2018) von der Polizei gefasst, nachdem er zwei Unfälle gebaut hatte. In Urnäsch AR übersah eine Autofahrerin (85) beim Einbiegen auf die Hauptstrasse einen Töfffahrer (Donnerstag 31.5.2018). Am Donnerstagmorgen (31.05.2018) merkte ein Lenker auf der Autobahn, dass sein Wohnanhänger anfing zu brennen. Er stellte das Fahrzeug auf dem Pannenstreifen ab, nahm die Gasflasche aus dem Wagen und alarmierte die Feuerwehr. Diese konnte das Feuer löschen. Es wurde niemand verletzt. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Am Montagmorgen (28.05.2018) kam es in Eschen FL zu einem Selbstunfall, nachdem das Auto von der Polizei verfolgt wurde. Das Fahrzeug überschlug sich. Der Fahrer flüchtete zunächst zu Fuss, konnte jedoch dann durch die Landespolizei Schaanwald FL angehalten und festgenommen werden. Bei einem Autobrand in Ellighausen TG entstand am Montagmorgen (28.05.2018) Sachschaden, verletzt wurde niemand. Am Sonntag (27.05.2018) fuhr eine 43-Jährige beim Rückwärtsfahren mit ihrem Auto in einen Hydranten. Wie ein Alkoholtest zeigte, lenkte sie das Auto in fahrunfähigem Zustand. Am Samstag (26.05.2018) musste der Kanu Club Chur einen Schäferhund vom gegenüberliegenden Ufer zu seinem Besitzer zurückbringen. Am Freitag (25.05.2018) kam es in Kreuzlingen zu einem Unfall mit einem 13-jährigen Mädchen. (Symbolbild) In Wolfhalden AR hat sich am Mittwochabend (23.05.2018) ein Unfall beim Abschleppen eines Autos ereignet. Über das Pfingstwochenende wurde in Bendern FL die öffentliche Toilette des Postgebäudes mit Farbe verunstaltet. Nur einen Tag nach der kostspieligen Reinigung wurde die Toilette erneut verschmutzt. Am Dienstag (22.05.2018), um 13.20 Uhr, ist ein 66-jähriger Landwirt bei Mistarbeiten mit einem Motorkarren verunglückt. Er wurde unbestimmt verletzt. Eine 25-jährige Lernfahrerin ist am Montag (21.05.2018) auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Töfffahrer kollidiert. Seine Beifahrerin wurde leicht verletzt. Am Samstag (19.05.2018), kurz vor 23.30 Uhr, ist ein 17-Jähriger auf der Pizolstrasse in Sargans SG von zwei schwarz gekleideten Jugendlichen beraubt worden. In der Nacht vom 18. auf den 19. Mai stellte die Landespolizei Vorarlberg einen 20-Jährigen nach einer Verfolgungsjagd. Im Auto fand die Polizei einen Rucksack mit einer Gummimaske,... ... einer Schreckschusspistole und... ... Messern. Erst umfangreiche Erhebungen der Polizei erbrachten, dass der Mann keinen Raubüberfall plante, sondern dass es sich um Requisiten einer Filmaufnahme handelte, die ohne sein Wissen im Auto deponiert wurden. Diese drei Personen versuchten in der Nacht auf den 18. Mai in eine Bijouterie in Samnaun GR einzubrechen. Am Donnerstag (17.05.2018) sind auf der Autobahn A13 bei Sennwald SG drei Autos ineinander geprallt. Ein 26-jähriger Mann war mit seinem Auto Mitte Mai auf der Oberen Achdammstrasse in Hard (A) unterwegs, als ein vor ihm fahrender Lenker ihn ständig ausbremste. Als er ihn daraufhin überholte und ebenfalls ausbremste, biss der unbekannte Lenker ihn in einer darauffolgender Auseinandersetzung ins Ohr. Grenzwächter haben Mitte April im Rheintal einen Bodypacker erwischt. Der Mann versuchte 92 Kokain-Fingerlinge in seinem Körper über die Grenze zu schmuggeln. Um 4.30 Uhr ist einer Polizei-Patrouille auf dem Parkplatz Grünfeld in Rapperswil ein driftendes Auto aufgefallen. Darin sass ein 15-Jähriger mit vier minderjährigen und einem erwachsenen Kollegen. Die Feuerwehr Teufen Bühler Gais im Einsatz. Bei der BP-Tankstelle in Lichtensteig wurde der verletzte 69-Jährige gefunden. Sein... ... E-Bike lag neben dem Mann auf der Strasse. Das hochwertige Heroin fand die Polizei in zwei Autos: 4 Kilogramm Ende November 2017 an der Grenze in Kreuzlingen. 10 weitere Kilogramm... ... Ende April 2018 im Auto eines Türken. Am späten Sonntagabend (06.05.18) hat die Feuerwehr einen Waldbrand in Lutzenberg AR verhindert. Der Baum brannte vermutlich wegen eines Blitzschlags innerlich aus,... ... kippte um und rollte dann ein steiles Waldbord hinunter. Dadurch wurde ein grösserer Bereich des trockenen Waldbodens verkohlt.

Zum Liveticker im Popup
Zum Thema
Fehler gesehen?

(20 Minuten)