Salmsach TG

13. Juli 2018 10:43; Akt: 13.07.2018 10:43 Print

Mann und drei Katzen aus brennendem Haus gerettet

Beim Brand eines Hauses in Salmsach TG hat die Feuerwehr am frühen Freitagmorgen einen Bewohner (24) und seine drei Katzen gerettet.

storybild

Über eine Leiter wurden der Bewohner und seine drei Katzen aus dem brennenden Haus gerettet. (Bild: Kapo TG)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Seestrasse bemerkte kurz nach 4.15 Uhr eine starke Rauchentwicklung im Gebäude und schlug Alarm. Die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr waren rasch vor Ort und retteten den 24-Jährigen und seine drei Katzen über eine Leiter aus der Wohnung im ersten Stock. Der Mann wurde verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Der Feuerwehr gelang es, den Brand zu löschen. Insgesamt standen rund hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren Romanshorn, Salmsach, Arbon und Egnach für die Brandbekämpfung und die Verkehrsumleitung im Einsatz.

Strasse gesperrt

Die Arbonerstrasse blieb bis kurz vor 7.30 Uhr gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich laut ersten Schätzungen auf mehrere hunderttausend Franken.

Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache waren der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sowie ein Elektrosachverständiger vor Ort.

(20 Minuten)