Sennwald SG

17. März 2011 14:33; Akt: 17.03.2011 20:36 Print

Auto brannte auf Autobahn

Ein Auto hat am Mittwochabend auf der Autobahn A13 gebrannt. Dabei entstand ein Sachschaden von über 10 000 Franken.

Fehler gesehen?

Die 68-jährige Fahrerin fuhr von Buchs Richtung St. Margrethen, als sie während der Fahrt ein Knistern im Lüftungsschlitz bemerkte. Kurz darauf entstand Rauch im Inneren des Fahrzeuges. Die Lenkerin fuhr auf den Pannenstreifen in der Höhe Autobahnausfahrt Haag. Dort geriet das Fahrzeug in Vollbrand. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Als Brandursache kommt vermutlich ein technischer Defekt in Frage.