Abgehoben

01. Juli 2014 15:49; Akt: 01.07.2014 15:59 Print

Auto fliegt 20 Meter durch die Luft

Ein 20-jähriger Autofahrer ist in Mörschwil von der Strasse abgekommen und wurde durch die Luft geschleudert. Das Auto erlitt Totalschaden, der Mann musste verletzt ins Spital.

storybild

Der Ford Focus kam auf einer Wiese zum Stillstand. (Bild: Kapo SG)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 20-Jährige war am Montagabend mit seinem Ford Focus von Mörschwil in Richtung Goldach unterwegs, als er in einer Kurve von der Strasse geriet. Eine Steinböschung wirkte wie eine Rampe und schleuderte das Fahrzeug 20 Meter durch die Luft. Nach der Landung überschlug sich der Wagen, bevor er wieder auf den Rädern zum Stillstand kam.

Der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Am Auto entstand Totalschaden in der Höhe von rund 18'000 Franken. «Bezüglich der gefahrenen Geschwindigkeit gibt es noch Unstimmigkeiten», wie die Polizei schreibt. Sie sucht Zeugen.

(dst)