Strecke Amriswil - Romanshorn gesperrt

28. Dezember 2008 08:40; Akt: 28.12.2008 08:54 Print

Autofahrer «parkierte» auf Gleis

Ein 21-jähriger Autofahrer ist bei Amriswil im Kanton Thurgau von der Strasse abgekommen und hat sein Auto aufs Bahngleis gesetzt.

storybild

Bild: Kapo TG.

Fehler gesehen?

Er und seine drei Mitfahrer blieben beim Unfall unverletzt, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilte. Allerdings wurden beide Gleise blockiert, so dass die Strecke Amriswil - Romanshorn zur Bergung des Fahrzeugs am Sonntagmorgen während rund 45 Minuten für den Bahnverkehr gesperrt blieb. Die Ausfahrt des Regionalzuges vom Bahnhof Romanshorn Richtung Amriswil konnte rechtzeitig gestoppt werden.

Beim Unfallverursacher wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet und der Führerausweis entzogen. Am Auto entstand Totalschaden.

(ap)