Rorschach SG

27. März 2011 22:57; Akt: 27.03.2011 22:21 Print

Autostopper ausgeraubt

Ein 35-Jähriger ist gestern um 3 Uhr beim Autostoppen ausgeraubt worden.

Fehler gesehen?

In Rorschach beim Hafenbahnhof war er auf der Suche nach einer Mitfahrgelegenheit nach Rheineck. Vier Unbekannte mit einem silbernen Auto nahmen ihn mit. Doch kaum war er im Auto, verlangten sie Geld. Der 35-Jährige wollte die Flucht ergreifen, wurde dann aber verprügelt. Passanten hörten seine Hilferufe, worauf das ­Opfer schliesslich fliehen konnte. Die Unbekannten brausten mit mehreren Hundert Franken und diversen Ausweisen davon.