Wil SG

14. Oktober 2019 17:02; Akt: 14.10.2019 17:02 Print

Bei diesem Hund nützt Verstecken nichts

Am Montag wurde in Wil SG bei einem Warenhaus Alarm ausgelöst. Polizeihund Aryk konnte schliesslich einen Verdächtigen (20) in einem anderen Teil des Gebäudes aufspüren.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach Alarmeingang bei der Kantonalen Notrufzentrale rückten eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen sowie ein Hundeführer mit seinem Polizeihund an die Toggenburgerstrasse nach Wil aus. Bei der Kontrolle des Warenhauses konnten zunächst keine Auffälligkeiten festgestellt werden.

Beim Verlassen des Gebäudes nahm der neunjährige Schäferhund «Aryk vom Firecatcher» plötzlich eine neue Spur auf. Sie führte ihn in einen anderen Bereich des Gebäudes. Dort konnte ein 20-jähriger Mann in einem Versteck festgestellt werden, der mutmasslich den Alarm ausgelöst hatte. Er wurde vorläufig festgenommen. Nach ersten Erkenntnissen war er in das Gebäude eingeschlichen. Gestohlen hatte er offenbar nichts.

(taw)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pidy am 14.10.2019 17:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Top Hund

    Es geht doch nichts über eine Hundenase.

    einklappen einklappen
  • Runser Caroline am 14.10.2019 18:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bei diesem Hund nützt Verstecken nichts

    Gut gemacht Aryk . Gut gibt es so tolle Hunde und Besitzer . Wieder einmal mehr sieht man was Hunde für intelligente Wesen sind . Wenn Hunde die rechten Besitzer haben . Ein super Team .

  • Uschle am 14.10.2019 18:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aryk

    Sehr gut Aryk, dass ist voll cool, das Einbrecher keine Chance bei Dir haben. Vielleicht überlegt sich einer oder der andere ob er Kriminell werden will. Eine extra Streicheleinheit von mir, auch wenn ich Dich nicht kenne Aryk

Die neusten Leser-Kommentare

  • An kurzer Leine am 19.10.2019 22:23 Report Diesen Beitrag melden

    Unvorstellbar

    Ich konnte mir nie so richtig vorstellen, ein Haustier zu haben, das sich nicht selbständig versäubern kann. Und dann überall diese Robydog-Knistersäckchen...

  • Bud S. am 19.10.2019 22:21 Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Leider gibt es heutzutage mehr Handtaschenratten als wahre Kampfhunde wie diesen.

  • A. Wolf am 19.10.2019 22:17 Report Diesen Beitrag melden

    Tierlieb

    Eine neue Studie des Instituts für Lebensmittelsicherheit und -hygiene der Universität Zürich kommt zu einem alarmierenden Befund: Die Forscher untersuchten 51 Rohfutterproben von verschiedenen Anbietern. In 61 Prozent -in mehr als jeder zweiten - fanden sie sogenannte ESBL (Extended Spectrum Beta-Lactamasen) bildende Bakterien. ESBL ist ein Enzym, das insbesondere Breitbandantibiotika wirkungslos machen kann. In 73 Prozent der Proben war der zulässige Grenzwert für Enterobakterien erhöht - dazu zählen jene Krankenhauskeime, die insbes. Menschen mit schwachem Immunsystem gefährlich werden.

  • Seraina D. am 14.10.2019 22:25 Report Diesen Beitrag melden

    Treuer Wächter

    Unser Deutscher Schäfer, ein Familienhund und der beste Freund und Spielkamerad unserer beiden Töchter, gehorcht aufs Wort und ist so erzogen, dass er, auf unserem eingzäunten Grundstück frei laufend, bei Abwesenheit der Familie jeden rein lässt, -aber Keinen mehr hinaus. Eindringlinge stellt er, bewacht sie, wenn sie ruhig stehen bleiben und sich nicht gar wehren, geschieht ihnen nichts. Das geht aber so lange, bis wir nach Hause kommen, und das kann halt dauern. Wer's nicht glaubt und ausprobieren möchte, gerne. Vergiften lässt er sich auch nicht; er frisst nichts von Fremden oder vom Boden

  • PhilippGlanzmann am 14.10.2019 20:28 Report Diesen Beitrag melden

    Hunde haben eine gute nase

    Ein Hund kann 300 mal besser riechen als ein Mensch und zubeissen kann er auch viel besser

    • Vroni am 19.10.2019 22:20 Report Diesen Beitrag melden

      Lieber Mensch

      Also ich finde, nasse Hunde riechen meist gar nicht gut.

    einklappen einklappen