Kult-Beiz

14. Mai 2019 08:54; Akt: 14.05.2019 08:55 Print

Bergrestaurant Aescher hat eröffnet

«Die Fahne ist gehisst und wir legen los», teilt das Berggasthaus Aescher am Dienstag mit. Nachdem die Eröffnung zuerst verschoben werden musste, startet die Saison nun.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Ab heute begrüssen wir euch herzlich bei uns im Aescher und freuen uns auf eine tolle Saison», schreibt das Aescher-Team am Dienstag auf Facebook. Der Saisonstart liess vorerst auf sich warten: Letzten Donnerstag wurde bekanntgegeben, dass die Eröffnung auf unbestimmte Zeit nach hinten verschoben werden müsse. Grund: Im Alpstein lagen noch über 30 Zentimeter Schnee und für das Wochenende wurden weitere Schneefälle erwartet.

Auch jetzt mahnt das Aescher-Team auf Facebook zur Vorsicht: «Der Weg von unten über Blättli - Alp Bommen ist nicht begehbar wegen erheblicher Lawinengefahr. Auch die anderen Wege sind nach wie vor mit Schnee bedeckt. Wir bitten euch deshalb dringend um Vernunft und Vorsicht». Man solle sich vorgängig gut über die Begehbarkeit der Route informieren und den Empfehlungen folgen.

(mwa)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nino am 14.05.2019 09:27 Report Diesen Beitrag melden

    Kult-Beiz?

    Das ist doch keine Kult Beiz. Das ist eine normale Alpbeiz, jedenfalls war es das vorher. Nichts anderes. Es gibt dort nichts kultiges, die Betreiber waren nie kultig, es ist nur an einem speziellen Ort. Und die permanente penetrante Werbung nervt.

    einklappen einklappen
  • Rene Häfeli am 14.05.2019 09:14 Report Diesen Beitrag melden

    Ohne Rösti ?

    Ich komme dann wieder, wenn ich in 25 Jahren Pensioniert werde. Bis dann hat bestimmt der Beizer zum 5 mal gewechselt und es gibt dann bestimmt auch wieder Rösti. Hoffe trotz Permafrost Problem, dass der Felsen bis dann noch hält.

    einklappen einklappen
  • Gaudimax am 14.05.2019 09:54 Report Diesen Beitrag melden

    Nun täglich?

    Wird nun täglich darüber berichtet, wenn geöffnet wird? Und abends wenn Feierabend ist? Und was auf der Menükarte steht? Alles nur um dieses anonyme und unpersönliche Unternehmen zu bewerben?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Plakatständer am 15.05.2019 10:03 Report Diesen Beitrag melden

    Wen interessiert dies?

    Zur Info: Der Ochsen hat geschlossen. Das Elefantino bleibt zu. Dafür hat die Badibeiz geöffnet.

  • Silvia Messmer am 14.05.2019 16:27 Report Diesen Beitrag melden

    Wann hört Jammerei auf??

    Wieviel Salz werden sie brauchen? Ich denke, steige Berichterstattung ist sehr nervend. Einbildung allein wird nicht reichen. Sehr nervig die stetige Schreiberei.

  • Rolf Gunz am 14.05.2019 15:51 Report Diesen Beitrag melden

    sind wir Bauern?

    Haben die auch etwas Gesundes auf der Karte? Dieser primitive Bauernfrass ist nichts für die Leute von Heute.

    • Sebedoni am 14.05.2019 16:25 Report Diesen Beitrag melden

      Schön

      Dann kannst Du ja zu Hause bleiben. Umso besser.

    • Maler50 am 16.05.2019 22:15 Report Diesen Beitrag melden

      Dann gute Nacht

      Wenn Leute von heute mit ihrem Kommentarton gleichbedeutend sein soll dann gute Nacht!

    einklappen einklappen
  • Näppis Ueli am 14.05.2019 15:01 Report Diesen Beitrag melden

    Öffnen um jeden Preis

    Haben Sie bemerkt, dass sie jetzt schon rote Zahlen schreiben, dass sie auf Biegen und Brechen öffnen müssen, obwohl es immer noch sehr gefährlich ist mit Lawinensituation etc??

  • marina am 14.05.2019 14:17 Report Diesen Beitrag melden

    Geht auch ohne Karte

    Mir egal was da zum essen abgeboten wird. Ein Tisch ein Stuhl und dich packe meine feinen Sachen aus dem Rpcksack., Ach ja, ein kühles Bier werde ich noch bestellen falls im Angebot.