St. Gallen

15. Februar 2019 15:27; Akt: 15.02.2019 16:49 Print

Brand beim Industriepark Altenrhein

In einer Industriehalle der Firma STA Strukturwerkstoffe ist Feuer ausgebrochen. Die umliegenden Hallen mussten evakuiert werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In einer Halle der Firma STA Strukturwerkstoffe in Altenrhein SG ist am Freitagnachmittag ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr stand mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Nach 16 Uhr war die Lage unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand.
Das Feuer war in einer rund 60 auf 20 Meter grossen Produktionshalle ausgebrochen, wie der Sprecher der St. Galler Kantonspolizei, Hanspeter Krüsi, der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte. Weitherum war eine grosse Rauchentwicklung zu sehen.

In der betroffenen Halle arbeiteten laut Krüsi vier Arbeiter. Sie konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieben unverletzt. Rund 140 Mitarbeitende, die in angrenzenden Hallen arbeiteten, mussten die Hallen verlassen.

Keine Gefahr für Bevölkerung

Es bestehe keine Gefahr für die Bevölkerung, sagte Krüsi. Der Brand sei unter Kontrolle. Die Einsatzkräfte hätten aber die Halle, in der das Feuer ausgebrochen war, noch nicht betreten können.

Die Firma STA Strukturwerkstoffe Altenrhein AG befindet sich auf dem gleichen Areal wie der Schienenfahrzeughersteller Stadler, in der Nähe des Flugplatzes Altenrhein. Entgegen ersten Angaben der Polizei war die Firma STA vom Brand betroffen und nicht die Firma Stadler. Zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens machte die Polizei noch keine Angaben.


(Video: Leser-Reporter)

(sda)