Zeugen gesucht

09. Februar 2014 14:41; Akt: 09.02.2014 21:16 Print

Bratwurst hält Kapo auf Trab

Die Kapo St. Gallen fahndet nach dreisten Wurst-Dieben: Sie haben in der Nacht auf Samstag vor einer Metzgerei im Toggenburg eine Werbe-Wurst geklaut.

storybild

Wer hat diese Bratwurst gestohlen? Die Kapo sucht Zeugen. (Bild: Kapo St. Gallen)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vor einer Metzgerei an der Ebnaterstrasse im Toggenburg haben Diebe in der Nacht von Freitag auf Samstag zwischen 18.00 und 6.00 Uhr eine zwei Meter hohe Bratwurst geklaut. Sie war in einem Werbeständer vor der Metzgerei aufgestellt.

Die Werbe-Wurst hat einen Wert von über 1000 Franken. Um die dreisten «Fleisch-Diebe» zu fassen, sucht die Kantonspolizei St. Gallen jetzt Zeugen.

(pat)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nauti am 09.02.2014 16:28 Report Diesen Beitrag melden

    Dörfs es bitzli meh sii?

    Verdeckte Ermittlungen an Fleischtheken und ein Einsatz der Spezialeinheit "Cervelat" lassen darauf schliessen, dass die Täter aus dem radikalen Vegetarier-Millieu stammen, da am Tatort mehrere Hülsen von Soja-Bohnen sichergestellt wurden. Einige Experten hingegen gehen davon aus, dass die Täterschaft über ein Bratwurstbratgerät verfügt. Die Polizei dementiert auf Anfrage von 20 Minuten Gerüchte, wonach die Olma-Bratwurst in gelber Bemalung vor einem Früchtestand eines Grosshändlers gesehen wurde.

    einklappen einklappen
  • 68er am 09.02.2014 16:59 Report Diesen Beitrag melden

    Solche Stories...

    beruhigen mich irgendwie.

  • Björn am 09.02.2014 16:46 Report Diesen Beitrag melden

    Im Toggenburg

    Und in welchem Dorf?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • N. Bati am 10.02.2014 12:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich weiss wer

    Der, der das riesen Brot gestohlen hat

  • Berner Bär am 10.02.2014 09:41 Report Diesen Beitrag melden

    Eine Möglichkeit

    Vielleicht war es der grosse böse Wolf!

  • Bruno Stettler am 10.02.2014 09:32 Report Diesen Beitrag melden

    Ob diese Werbeaktion ...

    ... auch soviel bewirkt wie die Täschli-Story in Zürich wage ich zu bezweifeln, aber man kanns ja mal versuchen.

  • Erwin M. am 10.02.2014 07:30 Report Diesen Beitrag melden

    Auch wenn die Linken es nicht warhaben..

    wollen: Wir wissen doch alle, dass das kein Eidgenosse macht oder gemacht hat. In Zukunft werden der Art draiste Verbrechen zum Glück immer weniger passieren. MEI sei dank!

  • Adrian_ZH am 09.02.2014 23:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Wurst langed nöd

    Ich frage mich, wieso man eine Wurst klaut... Ausser für die Leutchen die nix zu essen haben ;)