Davos

12. April 2019 17:16; Akt: 12.04.2019 17:18 Print

Bushaltestelle mit 15-Kilo-Schachtdeckel demoliert

In der Nacht auf Freitag hat eine unbekannte Täterschaft in Davos Sachbeschädigungen verübt. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Um 5 Uhr morgens meldete ein Passant der Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden bei der Bushaltestelle Postplatz in Davos Platz eine Sachbeschädigung.

Unbekannte hatten einen rund 15 Kilogramm schweren Schachtdeckel von der Promenade entfernt. Diesen mussten sie durch die Scheibe des Bushaltestellenhäuschens geworfen haben.
Neben dem beträchtlichen Sachschaden ging vom entfernten Schachtdeckel auch eine Gefahr für Personen und Fahrzeuge aus.

Die Tat muss in den frühen Morgenstunden begangen worden sein. Die Polizei sucht Zeugen.

(dmo)