Dicken SG

14. März 2020 19:35; Akt: 14.03.2020 19:35 Print

Coronavirus wirkt sich auch auf Tierheim aus

Ein Tierheim in Dicken SG hat erste Massnahmen ergriffen, um das Wohl der Tiere weiterhin zu gewährleisten.

Kater Bonito im Büsihof Dicken SG.
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Aufgrund der stetig steigenden Zahl der Coronavirus-Fälle in der Schweiz müssen wir gewisse Schutzmassnahmen ergreifen», schrieb das Tierheim Papageienhof in Dicken gestern auf Facebook. Deshalb wird der Verein, der auch den Papageien- und Büsihof betreibt, bis auf weiteres keine Hofführungen oder Besuche mehr empfangen können. Besichtigungen von Vermittlungstieren können nur nach vorgängiger Terminvereinbarung stattfinden.

Umfrage
Findest du diese Massnahme sinnvoll?

Mit diesen Massnahmen will der Tierverein seine Pfleger vor dem Coronavirus schützen. «Wir wollen, dass unsere Tiere weiterhin gepflegt werden und gesund bleiben», sagt Marcel Jung, Leiter des Vereins.

Da die Besucherzahlen sowieso stets variieren und im Sommer mehr Besucher kommen, merkt der Büsihof derzeit keine grossen Veränderungen bei den Besucherzahlen. «Eine Schulklasse hat jedoch ihren Besuch abgesagt», so Jung. Der Tierverein empfängt bis auf weiteres auch keine Schnupperlehrlinge mehr.

Personal darf nicht mehr in den Ausgang

Persönlich schützen sich die Pfleger, indem sie nicht mehr in den Ausgang gehen. Auf der Station waschen und desinfizieren sie sich vermehrt die Hände. «Nachdem wir in Kontakt mit den Tieren gekommen sind, desinfizieren wir alles. Das haben wir zwar schon vorher gemacht, jedoch verstärken wir die Hygiene jetzt nochmals», erklärt Jung.

Die Kundenreaktion auf die Massnahmen des Papageienhofs seien positiv. Die Besucher verstehen, dass das Wohl der Tiere an erster Stelle steht. «Richtige Entscheidung! Bleibt gesund», schreibt eine Facebook-Userin in den Kommentaren.

(jil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jaylo am 14.03.2020 20:59 Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
  • Tofferzini am 14.03.2020 22:09 Report Diesen Beitrag melden

    Findus

    Das ist aber nicht Findus oder? Liebe Grüsse aus Küsnacht

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tofferzini am 14.03.2020 22:09 Report Diesen Beitrag melden

    Findus

    Das ist aber nicht Findus oder? Liebe Grüsse aus Küsnacht

  • jaylo am 14.03.2020 20:59 Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy