Tödlicher Unfall in Berneck SG

23. Juni 2019 17:59; Akt: 23.06.2019 17:59 Print

D. A.* lag wohl mehrere Stunden neben dem Wrack

Am Samstag kam es in Berneck SG zu einem Selbstunfall. Der 46-jährige D. A.* wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert und konnte nur noch tot geborgen werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein 46-jähriger Kosovare wurde am Samstagmorgen tot neben seinem Auto gefunden. Wie albinfo.ch berichtet, handelt es sich dabei um D. A.* Der ursprünglich aus der Gemeinde Deçan im Kosovo stammende Mann kam wohl in der Nacht auf Samstag von der Tiegelbergstrasse in Berneck ab.

Dabei durchbrach sein Fahrzeug einen Zaun, bevor es sich an einem steilen Abhang mehrmals überschlug. Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte, wurde D. A. aus dem Auto geschleudert, bevor dieses unterhalb der Strasse zum Stillstand kam.

Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen

Notarzt und Ambulanz konnten nur noch den Tod des in der Region wohnhaften Mannes feststellen. Laut Mediensprecher Gian Andrea Rezzoli ist nicht auszuschliessen, dass A. schon mehrere Stunden dort lag. Gemäss dem albanischen Newsportal soll sich der Unfall bereits gegen 2 Uhr nachts ereignet haben. Gefunden wurde der Kosovare erst kurz vor 8 Uhr am Samstagmorgen.

*Name der Redaktion bekannt

(juu)