Frauenfeld TG

13. Februar 2019 08:07; Akt: 13.02.2019 09:52 Print

Das ist das Raserauto des Möchtegern-Rennfahrers

Mit 249 km/h bretterte ein 34-Jähriger über die Autobahn in Richtung Kreuzlingen. Seine Tatwaffe: Ein Seat Leon ST Cupra mit 370 PS.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Hobby-Rennfahrer raste kurz nach Mitternacht am Montagmorgen mit 249 km/h auf der A7 durch die Geschwindigkeitskontrolle der Kantonspolizei Thurgau. Erlaubt waren 120 km/h. Damit war der 34-Jährige nach Abzug der Sicherheitsmarge um ganze 122 km/h zu schnell unterwegs.

Der Seat Leon ST Cupra des Deutschen aus dem Kanton Basel-Landschaft wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft sichergestellt. Dem Raser wurde der Fahrausweis abgenommen.

Unter der Haube hat der Wagen maximale 370 PS, wie FM1today.ch schreibt. Wie es auf Anfrage bei der Kantonspolizei Thurgau hiess, konnte man sich nicht daran erinnern, dass je ein Autofahrer mit einer höheren Geschwindigkeit gemessen wurde. «Das ist wohl ein neuer Negativrekord», sagte Sprecher Matthias Graf.

(20 Minuten)