Wilde Sitten in Glarus

19. Juni 2011 23:12; Akt: 19.06.2011 23:12 Print

Drei Personen bei Schiesserei verletzt

In Bilten GL sind in der Nacht auf Sonntag zwei Männer und eine Frau während einer Schiesserei verletzt worden.

Fehler gesehen?

In der Nacht auf Sonntag erlitt ein Mann einen Lungendurchschuss, ein anderer zog sich Kopfverletzungen zu und eine Frau verlor einen Zahn und wurde am Mund verletzt. Dieses Bild bot sich der Kantonspolizei, als sie – alarmiert von der Frau mit der Zahnlücke – kurz nach 1 Uhr in einer Glarner Liegenschaft, die einzelne Zimmer vermietet, eintraf.
Was genau vorgefallen war, ist noch unklar, so Staats­anwalt Christoph Hohl. Ein Teil der Beteiligten sei stark alko­holisiert gewesen und habe nicht sofort einvernommen werden können. Insgesamt wurden im Haus drei Waffen ­sichergestellt. Ob darunter die Tatwaffe ist, muss ebenfalls noch abgeklärt werden.

(20 Minuten)