Misox

27. Juni 2011 12:25; Akt: 27.06.2011 12:40 Print

Drei Verletzte nach Frontal-Crash

Ein abbiegendes Auto ist im Misox mit einem Töff zusammen geprallt. Die beiden Personen auf dem Motorrad wurden mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht.

storybild

Bei der Kollision zwischen Auto und Motorrad verletzen sich drei Personen. (Bild: Kapo GR)

Fehler gesehen?

Bei einem schweren Zusammenstoss zwischen einem Auto und einem Motorrad sind am Sonntag im Misox drei Personen aus dem Kanton Tessin verletzt worden. Der Lenker des Töffs und seine Ehefrau erlitten schwere Verletzungen, wie die Polizei am Montag meldete.

Der Personenwagen mit drei Insassen fuhr auf der Kantonsstrasse von Lumino Richtung San Vittore. Als die Lenkerin auf der Höhe des Grottos «Matafontana» nach links abbiegen wollte, näherte sich aus der Gegenrichtung ein Motorrad mit zwei Personen. Es kam zu einer heftigen seitlich-frontalen Kollision.

Der 59-jährige Motorradfahrer und seine 57 Jahre alte Frau auf dem Soziussitz wurden von der Rega mit schweren Verletzungen hospitalisiert. Der Beifahrer im Personenwagen, ein 80-jähriger Mann, wurde beim Aufprall leicht verletzt. Die 52-jährige Lenkerin und ein 13-jähriges Mädchen auf dem Rücksitz blieben unverletzt.

An den beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Kantonsstrasse war während rund zwei Stunden nur einspurig befahrbar.

(sda)