Gossau SG

10. Juli 2019 18:44; Akt: 10.07.2019 20:00 Print

26-Jähriger kommt bei Unfall auf A1 ums Leben

Kurz vor 17 Uhr ist es auf der Autobahn A1 zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Person verlor dabei ihr Leben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf der A1 zwischen St. Gallen Winkeln und Gossau ist es am Mittwochnachmittag kurz vor 17 Uhr zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Lieferwagen-Chauffeur stellte sein Fahrzeug auf der Autobahn auf dem Pannenstreifen ab, wie die Kantonspolizei St. Gallen berichtet. Grund dafür war, dass er keinen Triebstoff mehr hatte.

Der 34-jährige Chauffeur verliess daraufhin seinen Lieferwagen, um Treibstoff zu holen. In der Zwischenzeit fuhr ein Kleinbus in Richtung Zürich und gelangte aus bislang unbekannten Gründen auf den Pannenstreifen. Dort prallte er in den verlassenen Lieferwagen. Nach dem Aufprall kippte der Kleinwagen zur Seite. Der 26-jähriger Mitfahrer verstarb beim Unfall, der 49-jährige Fahrer wurde leicht verletzt.

Langer Stau

Eine nachfolgende 36-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Sie prallte mit ihrem Auto in den umgekippten Kleinbus. Auch sie wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der Fahrer des abgestellten Lieferwagens nicht vor Ort. Er erschien während der Unfallaufnahme mit Treibstoffkanistern auf der Unfallstelle. Davor suchten mehrere Polizisten die Umgebung der Unfallstelle nach ihm ab. Augenblicklich ist es nur möglich, auf dem Überholstreifen an der Unfallstelle vorbeizufahren. Daher staut sich der Verkehr dort stark bis auf 6 Kilometer.

(doz)