Steinach SG

11. Mai 2014 09:08; Akt: 11.05.2014 10:33 Print

Ein Toter und mehrere Verletzte bei Unfall

Auf dem Autobahnzubringer A1.1 ist es am Samstag zu einem schweren Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Dabei kam ein 71-Jähriger ums Leben.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein 58-jähriger Mann war am Samstag auf der A 1.1 von Rorschach Richtung Arbon unterwegs, als er aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet.

Dort prallte er seitlich frontal in das Auto eines 71-jährigen in der Region wohnenden Deutschen. Dieses kam durch denn Aufprall von der Strasse ab und blieb erst in der angrenzenden Wiese stehen, teilt die Kantonspolizei am Sonntagmorgen mit.

Der Fahrer war sofort tot. Die Beifahrerin, seine Ehefrau, überlebte leicht verletzt und erhielt sofort psychologische Betreuung.

Derweil kollidierte der 58-Jährige auf der Gegenfahrbahn mit einem weiteren Fahrzeug. Durch diesen Zusammenstoss wurde der in der Schweiz lebende Staatsangehörige von Bosnien-Herzegowina eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit Spezialwerkzeug aus dem Wrack geborgen werden.

Die Rega brachte den schwerst verletzten Mann ins Spital. Die Insassen des anderen Autos verletzten sich leicht. Eine Ambulanz brachte sie ins Spital.

Die drei involvierten Fahrzeuge erlitten alle Totalschaden.
Die A 1.1 war für den Verkehr vier Stunden gesperrt.

(kko)