Rapperswil-Jona SG

20. März 2011 22:40; Akt: 20.03.2011 22:42 Print

Erich Zoller neuer Stadtpräsident

Erich Zoller (CVP) wird neuer Stadtpräsident von Rapperswil-Jona SG.

Fehler gesehen?

Zoller, der auch von der FDP und der SP unterstützt wurde, schaffte die Wahl am Wochenende knapp mit 3477 Stimmen. Er lag damit nur 87 Stimmen über dem absoluten Mehr.

Die Stimmbeteiligung betrug 40,0 Prozent. SVP, Grünliberale und die Gruppierung UGS hatten mit einer massiven Kampagne die Wahl Zollers zu verhindern versucht, um erst im zweiten Wahlgang einen «echten» Gegenkandidaten aufzustellen. Dieser Plan ist gescheitert.

Raphael Weber (SVP) kam auf 1157 Stimmen, Hans Kluger (GLP) auf 397 und Hans Tobler (UGS) auf 285. Weber, Kluger und Tobler hatten überhaupt keine Ambitionen auf das Stadtpräsidium. Mit ihren Kandidaturen wollten SVP, GLP und UGS einen zweiten Wahlgang erzwingen.

Die drei Parteien waren nicht in der Lage, im ersten Wahlgang einen echten Kampfkandidaten gegen Zoller aufzustellen. Keine Chance hatten auch die beiden unabhängigen Kandidaten Hubert Zeis mit 897 Stimmen und Ignaz Ruppaner, der auf 191 Stimmen kam.

Der 1958 geborene Erich Zoller ist seit 2003 Gemeindepräsident von Sargans. Vorher war er Gemeindepräsident von Weesen. Zoller ist seit 2001 Kantonsrat. In Rapperswil-Jona wird er Nachfolger von Stadtpräsident Benedikt Würth (CVP), der in die St. Galler Kantonsregierung gewählt wurde.

(sda)