St. Gallen

06. Februar 2011 22:30; Akt: 06.02.2011 21:04 Print

FCSG: Mit Choreo in die Rückrunde

Mit einer Choreo schickten die FCSG-Fans Sonntag ihr Team in die Rückrunde. Mit dem Spruchband «Üsen Club, üsi Stadt» stellten sie sich hinter das Team.

storybild

Zum Start der Rückrunde zeigten die FCSG-Fans seit langem wieder einmal eine Choreo. (Bild: Simon Städeli)

Fehler gesehen?

Der Streit zwischen Fans und Klubverantwortlichen scheint beigelegt: «Wir haben miteinander gesprochen und die Differenzen bereinigt», so Fan-Vertreter Michael Blatter.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Markus Hasler am 07.02.2011 09:14 Report Diesen Beitrag melden

    Lieber drei Punkte

    Ich wäre lieber mit drei Punkten in die Rückrunde statt mit Fahnen und grünweissen Fetzen Papier. In anderen Ländern werden Trainer die letzter sind in der Regel geschickt.

    einklappen einklappen
  • Martin am 07.02.2011 14:48 Report Diesen Beitrag melden

    Challenge League

    Forte ist zweifelslos ein sehr guter Trainer - für die Challenge League. In der Superleage ist er schlicht überfordert. Da besteht DRINGEND Handlungsbedarf, bevor es zu spät ist.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Martin am 07.02.2011 14:48 Report Diesen Beitrag melden

    Challenge League

    Forte ist zweifelslos ein sehr guter Trainer - für die Challenge League. In der Superleage ist er schlicht überfordert. Da besteht DRINGEND Handlungsbedarf, bevor es zu spät ist.

    • M.H am 07.02.2011 15:33 Report Diesen Beitrag melden

      sorry

      es ist schon zu spät. sorry

    • lukea am 07.02.2011 17:10 Report Diesen Beitrag melden

      Total überfordert

      Ich bin gleicher Meinung. Forte ist überfordert. Wenn nicht raschmöglichst eine Aenderung eintritt, können die Verantwortlichen den Abstieg planen. Anstatt 5 Neuverpflichtungen hätte man nur deren drei machen müssen. Für den Rest des Geldes hätte man einen neuen Trainer verpflichten müssen. Dass Forte nicht genügt, hätte man bereits vor der Winterpause merken müssen.

    einklappen einklappen
  • Markus Hasler am 07.02.2011 09:14 Report Diesen Beitrag melden

    Lieber drei Punkte

    Ich wäre lieber mit drei Punkten in die Rückrunde statt mit Fahnen und grünweissen Fetzen Papier. In anderen Ländern werden Trainer die letzter sind in der Regel geschickt.

    • fabina am 07.02.2011 12:17 Report Diesen Beitrag melden

      Fragezeichen Trainer

      Ich kann nicht verstehen, dass immer noch an Forte festgehalten wird. Seit dem Aufstieg hat er die Mannschaft nicht weiter gebracht und wird sie auch nie weiter bringen. Wenn die nächsten beiden Spiele gegen Basel und Zürich verloren gehen, wird der Abstieg nicht mehr zu vermeiden sein. M.E. müsste rasch möglichst ein Trainerwechsel vorgenommen werden, denn viele Spieler glauben seit einiger Zeit nicht mehr an Forte.

    einklappen einklappen