Amriswil TG

15. Oktober 2019 04:55; Akt: 15.10.2019 07:30 Print

Frau findet grosses Stück Plastik im Essen

Alles andere als appetitlich: Leser-Reporterin Sandra Sedele aus Amriswil TG fand in einem Sugo von Otto's mehrere Plastikstücke. Der Händler will der Sache nachgehen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Leser-Reporterin Sandra Sedele aus Amriswil wollte am Wochenende für ihren dreieinhalbjährigen Sohn Pasta mit Tomatensauce kochen. Sie leerte die Sugo-Flasche in die Pfanne und bemerkte dabei plötzlich einen grossen Klumpen.

«Ich dachte zuerst, das sei eine riesige Tomate. Doch dann bin ich erschrocken», so die 36-Jährige. Denn beim genauen Hinschauen habe sie gemerkt, dass es eine grosse Plastikfolie war. In der Flasche habe es zudem weitere kleine Folienstücke gehabt.

Sorgenfalten bei der Betroffenen

Sie sei erschrocken und auch ein wenig verärgert, sagt Sedele. «Das hätte übel enden können, wenn mein Sohn die Plastikteile gegessen hätte.» Gekauft hat sie die Sauce im Otto's in Amriswil. Dem Händler macht die 36-Jährige aber keinen Vorwurf. Fehler würden passieren, dennoch müsse man handeln. «Es ist heikel. Vielleicht sind auch noch andere Kunden betroffen.»

Haben Sie auch schon so eine grusige Entdeckung gemacht? Schicken Sie uns Ihren Fund.

Die Kundin will das Produkt zurückbringen. Genau das empfiehlt Otto's auch. Mediensprecherin Angela Schnyder sagt: «Wir haben bisher keine Kenntnis von diesem Vorfall. Für eine Überprüfung brauchen wir das Produkt und auch den Plastik.» Zu solchen Beschwerden komme es immer mal wieder, so Schnyder weiter. «Wir sprechen jeweils mit dem betroffenen Kunden und überprüfen alles seriös.» Gegebenenfalls werde auch der Lieferant informiert. Eine solche Meldung könne dazu führen, dass gesamte Prozesse überprüft würden.

Kundin bleibt treu

Trotz dem prägenden Erlebnis will die 36-Jährige weiterhin bei Otto's Einkaufen. Nur das Sugo soll nicht mehr in der Einkaufstasche landen. Sedele: «Mein Mann hat gesagt, diese Sauce komme ihm nicht mehr in den Haushalt.» Auch für sie selbst bleibt der Fund der Plastikstücke nicht ohne Folgen. Sie werde in Zukunft ganz genau hinschauen, was in die Pfanne und auf den Tisch kommt.

(mig)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gurken Joe am 15.10.2019 06:50 Report Diesen Beitrag melden

    Sensationell

    Bei dieser Tomatensauce wäre ein Stück Tomate wohl die grössere Sensation.

  • Peter M am 15.10.2019 06:51 Report Diesen Beitrag melden

    Chinatomaten

    Ja wie so oft bei günstigen Produkten werden eben Tomaten aus "gesundem" Anbau aus China verwendet. Dann wird das ganze in China vorgekocht, in Plastiktüten verpackt und nach Europa geschickt. Dort wird es in Italien in Gläser gefüllt und als italienische Sugo verkauft. Das ist nichts neues. Bei vielen Billigprodukten ist Lebensmitteltourismus hoch im Kurs.

  • Sasi am 15.10.2019 06:34 Report Diesen Beitrag melden

    Gesünder und leckerer

    Macht doch die Sugos selber #teamsälbermache

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • NagNag am 16.10.2019 18:28 Report Diesen Beitrag melden

    Plastikschwemme

    Hat schon jemand Greta informiert?

  • Pitsch am 16.10.2019 17:38 Report Diesen Beitrag melden

    Sehr komisch

    Die Flasche fotografiert noch vor dem Fund des Korpus delikti.... Dann handelt es sich sogar noch um eine Sicherungsetikette eines " hochpreisigen Artikel Scho komisch....

  • Kurti am 16.10.2019 00:15 Report Diesen Beitrag melden

    Tomaten

    Ist doch keine sache, warum nicht frische Tomaten kaufen , wenn Seson ist und selber in Gläser abfüllen ! Dann weiss sie was sie in die Pfanne haut!

  • Ben Tomate am 15.10.2019 21:29 Report Diesen Beitrag melden

    Falsche Reihenfolge

    Warum hat sie denn die volle Flasche fotografiert, wenn der Plastik doch erst am Schluss kommt? Kann die Dame hellsehen? Dann hätte sie die Flasche ja gar nicht erst gekauft, oder?

  • Kindermund tut Wahrheit kund am 15.10.2019 15:31 Report Diesen Beitrag melden

    Das geht nun wirklich zu weit

    Nachdem Plastiksäckli in aller Munde sind, darf es auf diesem Weg nicht auch noch in die Sauce von Piacelli in einen Kindermund gelangen.