Eine Person verletzt

17. August 2018 15:03; Akt: 17.08.2018 15:04 Print

Thurbo-Zug kollidiert mit Bahnschranke

In Bischofszell TG ist es am Freitagmorgen zu einem Unfall bei einem Bahnübergang gekommen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Freitagmorgen ist bei einem Unfall beim Bahnübergang zwischen Bischofszell und Hauptwil eine Person verletzt worden. Ein Lastwagen touchierte eine Bahnschranke und verschob diese dabei.

In der Folge kollidierte ein Regionalzug mit der verschobenen Bahnschranke. Der Lokführer leitete zuvor eine Notbremse ein. Bei der Kollision wurde der Führerstand schwer beschädigt. Eine Frau wurde beim Unfall mittelschwer verletzt. Sie musste ins Spital gebracht werden. Der Lokführer sowie der Lastwagenchauffeur blieben unverletzt.

Hoher Sachschaden

«Plötzlich wurde die Notbremse gezogen», sagt eine Leserreporterin zu 20 Minuten. «Nach ungefähr 40 Minuten konnten wir den Zug verlassen und wurden mit Ersatzbussen nach Hauptwil transportiert.»

Die genauen Umstände des Unfalls werden derzeit untersucht. Der Sachschaden beläuft sich auf mehreren 10'000 Franken. Zwischen Hauptwil und Bischofszell Stadt auf der Linie St.Gallen - Weinfelden war die Strecke für den Bahnverkehr unterbrochen.

(kat)