Rebstein SG

04. Februar 2019 11:00; Akt: 04.02.2019 11:05 Print

Frau über Motorhaube geschleudert – tot

Auf der Rietstrasse in Rebstein SG kam es am Freitag zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer Fussgängerin. Die 67-Jährige erlag nun ihren Verletzungen.

storybild

Am Freitag (01.02.2019) kam es auf der Rietstrasse in Rebstein SG zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer Fussgängerin. Sie erlag ihren Verletzungen. (Bild: Kapo SG)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die 67-jährige Frau parkierte ihr Auto am Freitagabend kurz nach 19.30 Uhr auf einem Parkplatz an der Rietstrasse und überquerte diese im Anschluss zu Fuss. Gleichzeitig fuhr ein 48-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Rietstrasse von Kriessern in Richtung Altstätten.

Dabei kam es zwischen dem Auto des 48-Jährigen und der Fussgängerin zur Kollision. Die Frau wurde über die Motorhaube auf die Strasse geschleudert. Dabei wurde sie schwer verletzt. Sie wurde durch die Rega ins Spital geflogen. Wie die Kantonspolizei St. Gallen am Montag mitteilte, ist die Schweizerin aus dem Rheintal verstorben.

Am Auto entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Für die Unfallaufnahme musste die Rietstrasse gesperrt werden. Durch die örtliche Feuerwehr wurde eine Umleitung signalisiert.

(20M)