Celerina GR

20. Juli 2018 14:00; Akt: 21.07.2018 10:39 Print

Fuchs verirrt sich in Lavabo

Tierischer Fund in einer Bündner Wohnung: Ein Fuchs lag mäuschenstill in einem Lavabo.

storybild

Tierischer Fund an ungewöhnlicher Stelle. (Bild: Kapo GR)

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Um Mitternacht meldete uns ein Einwohner von Celerina, dass sich ein Fuchs in einem Lavabo in seiner Wohnung aufhalte», schreibt die Kantonspolizei Graubünden am Freitagmorgen auf Facebook. «Wir haben den Jungfuchs mit einem Reisbesen leicht berührt. Er ist dann in aller Ruhe nach draussen geschlichen und in der Dunkelheit verschwunden.»

Umfrage
Hatten Sie auch schon ungewöhnliche Tiere in der Wohnung oder im Haus?

«Als die Polizei am Fundort eintraf, lag das Jungtier ganz ruhig im Lavabo», sagt Roman Rüegg vom Mediendienst der Kantonspolizei Graubünden. Der Fuchs gelang in die Parterrewohnung, als der Bewohner am Abend die Haustür offen liess, um kühle Luft in die Wohnung zu lassen. Der Bewohner sass vor dem Fernseher, als er etwas vorbeihuschen hörte, achtete jedoch nicht weiter darauf. Später entdeckte er im Lavabo im Eingangsbereich der Wohnung den Fuchs und verständigte die Polizei.

«Der Bewohner hat richtig gehandelt», sagt Rüegg. Denn Wildtiere in der Wohnung seien nicht ganz harmlos. «Einerseits können die Tiere Träger von Krankheiten sein, andererseits könnten die Tiere in der Wohnung in Panik geraten.» Denn die Situation sei nicht nur für den Bewohner und die Polizei sehr ungewöhnlich.


(jeb)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jeronimo am 20.07.2018 14:59 Report Diesen Beitrag melden

    Sweet

    So süss wir haben auch eine Fuchsfamilie im Schopf hinter der Garage freue mich immer wieder auf die Begegnungen.

    einklappen einklappen
  • Dä Jesus am 20.07.2018 14:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nasser Fuchs

    Der hat sicher Abkühlung gesucht.

    einklappen einklappen
  • Gloriano am 20.07.2018 14:19 Report Diesen Beitrag melden

    ganz schön

    Auch er suche die Kühle, wie da meine Katze auch tut. Ganz schnüslig, das junge Tierchen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Patrick am 21.07.2018 17:02 Report Diesen Beitrag melden

    Jöö

    Auch wenn es ein Raubtier ist.Ich kann nur sagen."So süss,der kleine Fuchs!

  • Michelle am 21.07.2018 14:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Maulwurf

    Wir hatten einmal einen Maulwurf bei und in der Waschküche... Keine Ahnung wie der da hingekommen ist, aber ich hoffe, dass er sich bei und wohl fühlte

  • Alice Glauser am 21.07.2018 13:53 Report Diesen Beitrag melden

    Fledermaus

    Hatte mal eine Feldermaus im Zimmer

  • SueR am 21.07.2018 13:52 Report Diesen Beitrag melden

    schön, gibt es Tiere!

    Mir flog - als ich abends das Licht im Schlafzimmer anmachte - irgend etwas entgegen. Hatte das Fenster tagsüber offen gelassen. Weiss nicht, wer erschrockener war, die Fledermaus oder ich. Rief bei der Tierschutzstelle an, denn diesem Untermieter schien es bei mir zu gefallen, sie schien nicht mehr zum Fester raus zu wollen. Mit den richtigen Tipps suchte sie wieder das Weite. Etwas unheimlich und doch schön.

  • Mixfan am 21.07.2018 13:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fledermaus

    Hatte mal eine junge Fledermaus in der Wohnung. Habe sie dann in einen Karton getan und die Nacht Abgewartet. Liess sie dann Fliegen.