Trainigslager

03. Juli 2014 13:27; Akt: 03.07.2014 17:14 Print

Fussball-Stars trainieren in der Ostschweiz

von Jeroen Heijers - Spartak Moskau bereitet sich in Abtwil auf die neue Saison vor – mit Trainer Murat Yakin. Auch zwei deutsche Vereine werden in den nächsten Wochen in der Ostschweiz erwartet.

storybild

Unter dem neuen Trainer Murat Yakin trainiert Spartak Moskau zur Zeit im Säntispark in Abtwil. (Bild: Alexander Stupnikov)

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Es freut uns, wenn solche Mannschaften bei uns zu Gast sind», sagt Astrid Nakhostin, Leiterin Freizeitmarketing bei St. Gallen-Bodensee Tourismus. Mit Spartak Moskau gastiert zur Zeit einer der grössten russischen Fussballvereine im Säntispark in Abtwil. «Die damit verbundenen Medienberichte werfen ein gutes Licht auf die Region», so Nakhostin.

Auch beim Hotel Säntispark freut man sich über den Besuch. «Der Sport ist eines unserer Gästesegmente und deshalb wichtig für uns», sagt Seraina Schöb, Leiterin Marketing des Hotels. Mit Nationalmannschaften aus Spanien, Brasilien oder England trainierten bereits bekannte Teams im Westen von St. Gallen. «Unser Sporthotel mit integriertem Zentrum für Medizin und Sport hat seit Jahren einen guten Ruf in der Fussballszene», so Schöb.

Dortmund begeistert von Bad Ragaz

In Bad Ragaz erwartet man zwei Spitzenvereine aus der Bundesliga. Vom 19. bis 25. Juli wird der VfL Wolfsburg zu Gast sein und vom 31. Juli bis 7. August die Borussen aus Dortmund. «Der BVB ist seit 2011 jährlich bei uns zu Gast und der VfL Wolfsburg seit letztem Jahr», sagt Thomas Bechtold, Hotelmanager im Grand Resort Bad Ragaz.

Beide Mannschaften ziehen hunderte Fans an. «Die Trainingslager bedeuten natürlich auch Publicity für unser Hotel. Dies verdanken wir vor allem den zahlreichen Journalisten, die anwesend sein werden», so Bechtold. Die Teams würden die Rückzugsmöglichkeiten, das Essen und den Service schätzen. Dafür würde sein Hotelpersonal Extrameilen gehen.

Bei Borussia Dortmund lobt man das Ostschweizer Hotel: «Für uns ist das Grand Hotel Bad Ragaz die perfekte Kombination aus einem guten Fussballplatz und exzellentem Service», sagt der Direktor für Kommunikation beim BVB, Sascha Fligge.