Steinach SG

16. November 2019 10:03; Akt: 16.11.2019 10:05 Print

Gemeindeschreiber muss in U-Haft

Der Gemeindeschreiber von Steinach bleibt vorerst hinter Gitter. Ihm werden sexuelle Handlungen mit Kindern vorgeworfen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Mittwoch wurde der Gemeindeschreiber von Steinach an seinem Arbeitsort verhaftet. Nun muss er in Untersuchungshaft, wie das «St. Galler Tagblatt» berichtet. Mehrere Datenträger seien sichergestellt worden. «Dabei handelt es sich in einem solchen Fall üblicherweise um Laptops, Tablets, Smartphones und USB-Sticks», wird Beatrice Giger, Sprecherin der St. Galler Staatsanwaltschaft, zitiert.

Dem Gemeindeschreiber werden Delikte gegen die sexuelle Integrität zur Last gelegt. Giger präzisierte am Donnerstag gegenüber 20 Minuten: «Der Beschuldigte steht im Verdacht, im Internet verbotene (harte) Pornografie hergestellt und zugänglich gemacht zu haben. Ebenso wird ihm der Tatbestand der sexuellen Handlungen mit Kindern zur Last gelegt.» Es gehe um mehrere Vorfälle, nicht nur um einen.

(woz)