Basel

11. März 2011 16:10; Akt: 11.03.2011 16:21 Print

Gesuchter Betrüger an Grenze gefasst

Schweizer Grenzwächter haben am Donnerstagmorgen in Basel zwei mutmassliche Betrüger gefasst.

Fehler gesehen?

Der 25-jährige Pole und der ein Jahr jüngere Rumäne waren im Kanton Graubünden zur Verhaftung ausgeschrieben. Die beiden Männer werden nun der Bündner Justiz zugeführt.

Der polnische Staatsangehörige wurde bei einer Zollkontrolle im französischen Grenzbahnhof erwischt. Der Mann, der wegen eines Betrugsdelikts im Umfang von mehreren 10'000 Franken ausgeschrieben war, kam in einem Regionalzug aus Frankreich in die Schweiz, wie das Grenzwachtkommando Basel am Freitag mitteilte.

Der zweite mutmassliche Betrüger wurde am Grenzübergang Basel-Lysbüchel geschnappt. Er wollte als Beifahrer in einem Auto ebenfalls von Frankreich her in die Schweiz einreichen. Er ist seit wenigen Wochen in Graubünden wegen Diebstahls und mehrfachen betrügerischen Missbrauchs einer Datenverarbeitungsanlage zur Verhaftung ausgeschrieben.

(sda)