Rapperswil-Jona SG

27. Juni 2019 11:08; Akt: 27.06.2019 11:08 Print

Gewaltige Flammen loderten auf dem Bächlihof

In der Nacht auf Donnerstag ist in Rapperswil-Jona ein Holzunterstand des Bächlihofs in Brand geraten. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

Hier sieht man, wie die Feuerwehr gegen die Flammen kämpft. (Video:Leser-Reporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

In Rapperswil-Jona SG ist in der Nacht auf Donnerstag auf dem Bächlihof ein Feuer ausgebrochen. Wie Florian Schneider, Mediensprecher der Kantonspolizei St. Gallen, bestätigt, erhielt die Polizei um kurz vor Mitternacht Meldung. «Ein Holzunterstand ist in Brand geraten. Durch das viele Holz gab es gewaltige Flammen», so Schneider.

Brand Rapperswil-Jona

Nebst der Feuerwehr standen auch die Sanität sowie eine Patrouille und Spezialisten der Kantonspolizei St.Gallen im Einsatz. Die Einsatzkräfte haben verhindern können, dass die Flammen auf den Stall oder das angrenzende Gebäude übergreifen konnten. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf mehrere zehntausend Franken. Das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen wurde mit der Spurensicherung und der Klärung der Brandursache beauftragt. Diese ist bislang unklar.

Der Hof der Familie Bächli in Jona bildet mit dem Juckerhof in Seegräben eine Betriebsgemeinschaft. Der Bächlihof ist bekannt für seine jährliche Kürbisausstellung im Herbst.
Die Flammen waren auch auf der anderen Seite des Obersees zu sehen. (Video: Leser-Reporter)

(juu)