Rapperswil

21. Juni 2014 11:29; Akt: 21.06.2014 12:28 Print

Giraffen-Doppelgeburt in Knies Kinderzoo

Grosse Freude im Kinderzoo Knie in Rapperswil: Innert zwei Tagen kamen gleich zwei Rothschild-Giraffen zur Welt. Einer der Bullen bringt stattliche 80 Kilogramm auf die Waage.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die beiden hätten es nicht besser treffen können: Pünktlich zum Weltgiraffentag am 21. Juni 2014 haben im Kinderzoo Knie zwei Rothschild-Giraffen das Licht der Welt erblickt.

Den Anfang machte am späten Donnerstagabend ein 80 Kilogramm schwerer und 1,95 Meter grosser Bulle. «Ein richtiger Fetzen», sagt Kinderzoo-Direktor Benjamin Sinniger. Eltern des Nachwuchses sind der 8-jährige Bobo und die 7-jährige Mahulena.

Bobo wurde innert weniger Tage gleich zwei Mal Vater: Am Samstagmorgen um 6.30 Uhr brachte die 5-jährige Hera einen 60 Kilogramm schweren und 1,65 Meter grossen Bullen zur Welt.

Die beiden Jungtiere seien wohlauf, kräftig und würden selbstständig trinken, teilt der Zoo mit. Die Herde habe die Bullen gut aufgenommen. Und obwohl noch etwas wackelig auf den Beinen, hätten sie schon neugierig die Aussenanlage erkundet.

Die Namen für die neugeborenen Rothschild-Giraffen stehen noch nicht fest. «Damit lassen wir uns Zeit», sagt Sinniger. Gut möglich sei aber, dass die beiden entsprechend des Jahres auf Namen mit dem Anfangsbuchstaben M getauft werden.

(kko)