Migros oder Coop?

29. Juni 2018 05:50; Akt: 29.06.2018 09:48 Print

Gleicher Schinken kostet mehr und heisst anders

Verwunderung bei einem Leser-Reporter: Migros und Coop bezeichnen den gleichen Schinken eines Ostschweizer Herstellers unterschiedlich. Kosten tut er auch nicht gleich viel. Warum?

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Migros verkauft ihn als «Appenzeller Gewürzschinken», bei Coop heisst er «St. Galler Klosterschinken» – doch in beiden Fällen handelt es sich um den gleichen Schinken. Hergestellt von der Ernst Sutter AG.

Umfrage
Sind Sie ein Coop- oder ein Migros-Kind?

Einem Leser-Reporter fiel dies kürzlich zu seinem grossen Erstaunen auf. «Rein geschmacklich gibt es logischerweise keinerlei Unterschied, es ist genau dasselbe Produkt», sagte er am Donnerstag zu 20 Minuten. Der 34-Jährige könne sich keinen Reim darauf machen, weshalb die beiden Grosskonzerne den Schinken unterschiedlich benennen und zwei verschiedenen Kantonen zuordnen. Er fragte deshalb bei Migros und Coop nach.

Schmeckt der Schinken wirklich gleich? 20 Minuten hat Passanten gefragt. (Video: lad/viv)

Teufen AR versus Gossau SG

In der Stellungnahme der Migros heisst es dazu: «Die Firma Ernst Sutter AG vormals Suttero wurde 1909 in Teufen AR gegründet, dabei hatte das Unternehmen unter anderem den Appenzeller Gewürzschinken entwickelt und regional verkauft.» Zwar sei der Migros durchaus bewusst, dass der Schinken mittlerweile in Gossau SG produziert werde, doch «da dieser Appenzeller Gewürzschinken in Teufen AR entwickelt wurde, heisst dieser auch heute noch: Appenzeller Gewürzschinken», so die Migros weiter.

Andersherum argumentiert Coop: «Die Firma Ernst Sutter AG stellt den Schinken im st. gallischen Gossau her, darum heisst er St. Galler Klosterschinken», antwortet Coop auf Anfrage. Dieser Schinken sei schon lange im Sortiment bei Coop und bei den Kunden sehr beliebt.

Auch Unterschied im Preis

Doch was wäre korrekt? Die Firma Ernst Sutter AG klärt auf: «Den Gewürzschinken für Coop wie auch für Migros produzieren wir an unserem Standort in Gossau SG», sagt Mediensprecherin Annelies Latzer auf Anfrage. An diesem Standort ist es dem Unternehmen erlaubt, sowohl Appenzeller als auch St. Galler Spezialitäten herzustellen. Andere Beispiele seien hier das Appenzeller Mostbröckli oder auch die St. Galler Bratwurst. «Wie unsere Kunden den Gewürzschinken im Detail benennen – St. Galler oder Appenzeller – liegt in diesem Fall in ihrem eigenen Ermessen», so Latzer weiter.

Der Unterschied fällt aber nicht nur im Namen auf, sondern auch im Preis: Pro hundert Gramm kostet der Schinken bei Coop rund 40 Rappen mehr als bei der Migros. Auf Anfrage von 20 Minuten wollte Coop dazu keine Stellung nehmen.

(lad)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peter am 29.06.2018 07:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Abzockerei halt

    Coop ist halt wie immer ein gnadenloser Abzocker und Ausbeuter. Das ist nichts neues, wobei auch migros diesbezüglich aufholt.

    einklappen einklappen
  • Mina am 29.06.2018 07:04 Report Diesen Beitrag melden

    Coop

    Coop ist viel zu teuer.

    einklappen einklappen
  • Remo am 29.06.2018 10:48 Report Diesen Beitrag melden

    Unhaltbar

    Das kg bei Migros kostet 27.50, bei Coop 43.50. das sind doch nicht 40 Rappen Unterschied pro 100g. Eine Frechheit!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Evi am 29.06.2018 10:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Migros und Coop

    Das ist bei vielen Produkten so. Gleicher Hersteller, verschiedene Verpackungen und Namen.

  • Remo am 29.06.2018 10:48 Report Diesen Beitrag melden

    Unhaltbar

    Das kg bei Migros kostet 27.50, bei Coop 43.50. das sind doch nicht 40 Rappen Unterschied pro 100g. Eine Frechheit!

  • Saskia M. am 29.06.2018 10:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ohh jee liebe Leute 

    Schon mal de Gramm (Menge) gelesen?

  • Pat D. am 29.06.2018 10:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    die Lehre daraus? 

    und was lernen wir daraus, jeder geht wieder hin und kauft ein. Geht in die kleinen aussterbenden Läden, dort wird noch seriös gearbeitet.

  • selija am 29.06.2018 10:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    .. und

    und im Aldi ist der gleiche Schinken als Eidgenössischer ur Tell Schinken bekannt und kostet 1.99