Fauxpas

14. März 2019 11:57; Akt: 14.03.2019 13:39 Print

Studenten müssen wegen Schule Test wiederholen

Studierende der FHS St.Gallen hatten bei einem Physiktest nur 60 statt 120 Minuten Zeit. Die Prüfung wird nun wiederholt. Sehr zum Ärger der Studenten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Empörung und der Frust an der FHS St. Gallen sind gross, berichtet FM1 Today. Lange Zeit haben sich die Erstsemestler des Wirtschaftsingenieurwesens auf die Prüfungen vorbereitet. Doch von Seiten FHS kam es zu einem groben Fehler: Die Prüfungsdauer eines Physiktests war ursprünglich auf 120 Minuten angelegt gewesen. Den Prüflingen wurden die Unterlagen allerdings schon nach einer Stunde weggenommen.

Wie es zu dem Fauxpas kam, ist unterdessen klar: «Zum einen hat es einen Übertragungsfehler gegeben. Die Zeit in den Unterlagen für die Studierenden war nicht korrekt, weswegen sie nicht korrekt auf den Prüfungsbogen übertragen wurde», wird Urs Sonderegger, Studiengangsleiter im Wirtschaftsingenieurwesen, zitiert. Und bei der Nachkontrolle der FHS fiel es niemandem auf.

Rekurs gegen den Entscheid der FHS

Die Prüfung muss nun wiederholt werden. Die Studierenden ziehen es in Betracht gegen diesen Entscheid Rekurs einzulegen: «Die Studierenden müssten sich jetzt um andere Arbeiten kümmern, statt noch einmal für dieselbe Prüfung zu lernen», ärgert sich ein Student. Es sei extrem frustrierend.

Für die FHS steht indes fest, dass es eine Nachprüfung zwingend ist. «Gäbe es keine Wiederholung, könnte jeder auf das Ergebnis Rekurs einlegen und dann wäre eine Wiederholung unausweichlich, da der Rekursentscheid dann wegen notwendiger Gleichbehandlung auf die ganze Klasse angewendet werden muss», teilt Sonderegger mit. Ob die Prüfung in zwei Wochen oder im Sommer nachgeholt wird, dürfen die Studierenden selber entscheiden. «Wir haben den Studierenden die Möglichkeit gegeben, die Nachprüfung in die ordentliche Prüfungszeit zu verlegen.»

(mwa)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Geissenpeter am 14.03.2019 12:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nochmals lernen?

    diese Ausrede ist besonders billig, weil es beweist, dass nur kurzfristig gelernt wird.

    einklappen einklappen
  • misterx am 14.03.2019 12:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pressegeil

    Unglaublich wiedermal... Wieso müssen alle zur Presse rennen und rumjammern?! Sucht das Gespräch mit dem Rektor und findet ein für beide Seiten geeignetes Datum. Dann habt Ihr genügend Zeit und wahrscheinlich noch eine bessere Note (weil Ihr nur die schreiben müsst).

    einklappen einklappen
  • Physikerin am 14.03.2019 13:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    unnötig

    Physik ist ein Fach, in welchem es um das Verstehen und Anwenden geht. Entweder man hat den Stoff verstanden oder nicht. Sollte eigentlich nicht nochmals gelernt werden müssen...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Noel am 18.03.2019 22:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mangelnde Qualität der FH

    Eine Typische Krankheit des Direktoriums. Hauptsache kompliziert und an bürokratischem Aufwand nicht zu überbieten. Wie viel Geld hat man nun verschleudert? Sehr effektiv wie die verantwortlichen Rektoren dieser Schule agieren. Jetzt sehe ich wo meine Steuergelder hinfliessen. Toll gemacht!!!

  • ehem. Ostschweizer am 16.03.2019 08:28 Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt bessere Orte

    Man studiert auch nicht in SG, es gibt viel bessere Orte wo man lernen kann. Ich empfehle FHNW, bzw. ich habe gute Erfahrungen gemacht.

  • WBK am 14.03.2019 19:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Physik im wirtschaftsstudium?

    Kann mir jemand sagen, warum Wirtschaftsstudierende eine Physik-Pruefung haben???? Ist das nicht Teil der Berufsmaturitaet?

    • marko 34 am 14.03.2019 20:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @WBK

      Schrecklich

    • nn am 15.03.2019 07:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @WBK

      Steht ja im text. Es ist ein wirtschafts-ingenieur studium

    einklappen einklappen
  • FHSler am 14.03.2019 17:17 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht so schlimm

    Sie wird ja wiederholt zu den besseren Bedingungen. Es ist ja ein Vorteil. Ausserdem muss in den meisten Fällen nur noch aufgefrischt werden. Sollte also möglich sein. Viel schlimmer ist es für den Dozenten, welcher jetzt vielleicht einen schlechten Ruf hat. Obwohl die Prüfungskommission alles versaut hat.

    • marko 34 am 14.03.2019 20:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @FHSler

      Schrecklich

    einklappen einklappen
  • GäGu am 14.03.2019 15:09 Report Diesen Beitrag melden

    Kann man in dieser Schule etwas lernen?

    Schickt doch das Direktorium dieser Schule zum Gägelischulabschluss.

    • marko 34 am 14.03.2019 20:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @GäGu

      Super

    einklappen einklappen