Samnaun GR

16. Februar 2011 10:15; Akt: 16.02.2011 17:17 Print

Grosse Rat soll in Samnaun tagen

Der Bündner Grosse Rat soll die Landesession im Juni 2012 in der Gemeinde Samnaun abhalten. Das schlägt die Präsidentenkonferenz des Kantonsparlaments vor. Den definitiven Entscheid über den Tagungsort der nächsten Auswärtssession fällt der Rat selbst.

Fehler gesehen?

Arosa Tourismus, die Gemeinde Disentis/Mustér, die Region Mittelbünden mit Austragungsort Savognin, die Gemeinde Pontresina und die Gemeinde Samnaun bewarben sich um die Durchführung der Landsession, wie die Präsidentenkonferenz des Grossen Rates am Mittwoch mitteilte. Überzeugt habe das von der Gemeinde Samnaun eingereichte Dossier.

Samnaun erfülle alle Anforderungen, zudem stehe der Regionalverband Pro Engiadina Bassa hinter der Bewerbung, hiess es weiter. Ausschlaggebend für den Entscheid zu Gunsten von Samnaun ist letztlich gewesen, dass der Grosse Rat noch nie in der Region des Unterengadins zu Gast war. Das Parlament tagte auswärts schon in Disentis/Mustér (1992), Davos (1992), Landquart (1993) und Poschiavo (2009).

Die Präsidentenkonferenz wird dem Grossen Rat einen Antrag zur Beschlussfassung über den Tagungsort der nächsten Auswärtssession unterbreiten. Gefällt wird der Entscheid voraussichtlich in der Aprilsession.

(sda)