Wittenbach SG

27. Januar 2020 15:48; Akt: 27.01.2020 15:48 Print

Riesige Spinne überrascht Angestellte in Firma

Die Kantonspolizei St. Gallen wurde kürzlich zu einem Industriebetrieb gerufen. Dort wurde eine grosse Spinne gesichtet. Das Tier konnte gefangen werden.

Bildstrecke im Grossformat »
Die Kantonspolizei St. Gallen wurde letzten Mittwoch zu einem Industriebetrieb in Wittenbach gerufen. Dort wurde eine grosse Spinne gesichtet. Die Polizei konnte das Tier einfangen. Das Tier kann mit grösster Wahrscheinlichkeit der Spinnenart Heteropoda Venatoria zugeordnet werden. Ende Oktober erlebte ein Automechaniker in Guntershausen TG einen Schock. Beim Auswechseln einer Lampe bemerkte er, dass eine grosse, haarige Spinne auf seinem Arm herumkrabbelte. Zum Vergleich machte er ein Foto eines Fünfliebers. Der Körper der Spinne sei etwa gleich gross gewesen. Ruckartig schüttelte er die Spinne vom Arm und brachte sie später in die Freiheit. Bei der Spinne handelt es sich um eine Kräuseljagdspinne. Diese ist zwar giftig, aber nur für Personen gefährlich, die eine Allergie gegen das Gift aufweisen. Vor einigen Monaten sendete eine Leser-Reporterin ein Bild einer gelb-schwarzen Spinne. Nach kurzer Recherche stellte sich heraus, dass es sich bei dieser Spinne um die Wespenspinne handelt. Der Spinnenexperte, Giovanno Neigert, gab genauere Auskünfte. Unter anderem, dass diese Art für den Menschen nicht gefährlich sei. Die Arachnophobie, oder auch Spinnenangst ist eine weit verbreitete Phobie. Laut Neigert wird sie meist durch die Angst vor einem Biss oder durch das Aussehen der Tiere hervorgerufen. Die Angst vor Spinnen ist meist gefährlicher als ein Biss einer Spinne. Denn aus Angst kann Panik und daraus Hyperventilation werden. Worauf man in den schlimmsten Fällen in Ohnmacht fällt. Die gelb-schwarze Spinne ist aus der Familie der Echten Radnetzspinnen. Das Weibchen der Wespenspinne erreicht eine Körperlänge von bis zu 25 Millimetern, wobei die Länge der Beine noch nicht mit eingerechnet ist. Aber nicht alle Spinnen sind schreckerregend. Das ist «Lucas the Spider» aus den sehr beliebten animierten Kurzfilmen. Das Original ist die Sprungspinne. Ihr Merkmal sind die auffallend grossen Augen. Es folgen weitere Bilder von Leser-Reportern, die unheimliche oder grosse Spinnen entdeckt haben. Laut des Leser-Reporters handelt es sich hierbei um ein Dornfinger-Weibchen mit einer Körpergrösse von rund 25 Millimetern. Mit den Beinen ist sie noch um einiges grösser. Was das wohl ist? Die Körpergrösse, ohne Beine, beträgt laut Angaben des Leser-Reporters rund 20 Millimeter. Ein weiterer Leser-Reporter hat ebenfalls eine Wespenspinne gesichtet.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Meerschweine, Ziegen, Vögel – immer wieder wird die Kantonspolizei St.Gallen zu Einsätzen mit Tieren gerufen», beginnt ein Post auf der Facebook-Seite der Kantonspolizei St. Gallen. Doch letzte Woche sorgte ein unübliches Tier für einen Einsatz. Die Kantonspolizei selber spricht von einem Exoten.

Umfrage
Magst du Spinnen?

Aus einem Industriebetrieb in Wittenbach kam der Anruf, dass eine grosse Spinne gesichtet wurde. Es handelt sich dabei um eine asiatische Riesenkrabbenspinne. Eine Polizeipatrouille konnte das Tier einfangen und an einen Spezialisten im Walter Zoo in Gossau übergeben. Die Spinne war vermutlich aus einem asiatischen Container gekrabbelt. Die Polizei meint am Schluss des Beitrags auf Facebook: «Ob die Riesenkrabbenspinne zufällig im Container in die Schweiz reiste oder hier beabsichtigte, Skiferien zu machen, konnte bisher nicht in Erfahrung gebracht werden.»

Warmer Platz im Zoo

Mittlerweile hat die Spinne im Walter Zoo ein eigenes Terrarium bekommen. Kuratorin Leandra Pörtner sagt: «Diese Spinnenart ist für Menschen im Normalfall nicht lebensgefährlich. Doch ein Biss tut dennoch sehr weh.»

Die Spinne soll vorerst im Zoo bleiben. Später soll sie nach Bern gegeben werden. Dort kann die Spinnenart definitiv bestimmt werden. Pörtner sagt, dies sei äusserst schwierig. Hinweise würde etwa die Augen und das Geschlechtsorgan geben.

(mig)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • austeiger mit 55 am 27.01.2020 16:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schön

    nie vergessen sie ist nützlicher als mancher mensch auf der welt

    einklappen einklappen
  • Spider Man am 27.01.2020 16:31 Report Diesen Beitrag melden

    Das wird teuer

    Uuuiii zum Skifahren braucht die vier Paar Ski. Das wird teuer...

    einklappen einklappen
  • Sulj am 27.01.2020 16:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich hatte eine Spinnenphobie

    Ich hatte eine Spinnenphobie, doch heute bin ich davon geheilt. Ich töte keine und lasse sie in Ruhe und sie mich :-)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • avenarius am 28.01.2020 11:47 Report Diesen Beitrag melden

    Super

    ich find die knufflig ... lasse die Weberknechte immer in der Wohnung ... wegen den Mücken. Super.

  • Mätte33 am 27.01.2020 21:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    lachhaft

    wie alle insektenphobieker fleissig "Daumen runter" drücken...

    • Neolanda am 28.01.2020 14:09 Report Diesen Beitrag melden

      Lachhaft

      ...wer meint, eine Spinne sei ein Insekt.

    einklappen einklappen
  • Lula I. am 27.01.2020 20:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Winkelspinne?

    Die sieht ja aus wie die grosse Winkelspinne, die haben wir leider andauernd im Haus

  • Dok-Do95 am 27.01.2020 20:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spinnen sind gut...

    Ich kann verstehen dass es Leute gibt die Angst vor Spinnen haben. Ich habe sie auch lange Zeit mit Misstrauen beäugt aber habe diese kleinen Tierchen über das letzte Jahr hinweg schätzen und lieben gelernt. Tötet sie nicht sondern setzt sie raus. Sie sind wichtiger als manche denken...

  • Roger Campos am 27.01.2020 19:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
    • frau am 27.01.2020 20:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Roger Campos

      wie ein horrorfilm

    einklappen einklappen