«Land unter»

04. Juli 2018 16:29; Akt: 04.07.2018 16:41 Print

Hagelgewitter wütet in der Ostschweiz

Während vielen am Mittwoch wieder ein Hitzetag bevorstand, wurde die Ostschweiz von Hagel und Gewitter heimgesucht.

In verschiedenen Gebieten der Ostschweiz kam es zu starken Gewittern mit Hagel. (Video: Tamedia/Leser-Reporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

In weiten Teilen der Schweiz zeigte sich das Sommerwetter von seiner besten Seite. Die Temperaturen lagen zwischen 26 und 30 Grad, dazu gab es viel Sonne und nur wenige Wolken.

Doch in der Ostschweiz tobte ein Unwetter: Bei Schaffhausen, im Appenzellerland und im Thurgau hagelte, regnete und stürmte es.


Ende des Unwetters sei noch nicht zu sehen

Ein Leser-Reporter aus der St. Galler Gemeinde Dicken meldet: «Seit über 20 Minuten gilt hier: Land unter.» Ein Ende des Unwetters sei noch nicht zu sehen. Strassen verwandeln sich in kleine Bäche, die Wiesen sind mehr weiss als grün.

Auch der Kanton Schaffhausen wurde von Hagelstürmen heimgesucht. Und in Herisau AR konnten fünflibergrosse Hagelkörner fotografiert werden.



(sil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Löwe aus Winti am 04.07.2018 16:52 Report Diesen Beitrag melden

    Belanglos?

    Gibt es eigentlich Geld für die belanglosen Videos. Bin nun 70 Jahre alt und habe immer wieder Hagel erlebt.

    einklappen einklappen
  • der Beobachter am 04.07.2018 16:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Terrasse

    wusste nicht das die selbe Terrasse in Schaffhausen und Frauenfeld vorhanden ist

    einklappen einklappen
  • Hamster Backe am 04.07.2018 16:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mich dürstets

    Und wir wären um ein paar Tropfen Regen so dankbar...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sonne am 06.07.2018 23:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    Wir brauchen dringend Regen überall in jedem Gewässer hat es Zuwenig und den Landwirten und Gärtner trocknet alles aus die sind dankbar! Obwohl Sommerferien sind !

  • Zugerland am 05.07.2018 03:56 Report Diesen Beitrag melden

    reinigendes Gewitter frühmorgens

    Kaum zu glauben, wie erlösend ein Gewitter sein kann, wenn es sich an Regeln hält. Kein Hagel und keine sintflutartigen Regenfälle. Es darf schütten, blitzen und donnern, wie jetzt, kurz vor 4 Uhr morgens. Die Atmosphäre scheint gereinigt. Danke für das kostbare Nass.

  • Mony am 04.07.2018 22:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schutz vor Hagel

    Ich fuhr am frühen Nachmittag von Wil nach Appenzell via Herisau/Jakobsbad. Ab Oberbüren setzte das Unwetter ein mit Starkregen und Hagel bis Urnäsch. Die Strassen waren teilweise weiss. Was mir aufgefallen ist: Unter jeder Autobahnbrücke suchten Fahrzeuge auf dem Pannenstreifen Schutz vor dem Hagel. Bei der Ausfahrt sogar doppelspurig. Es entstanden einige gefährliche Situationen.

  • Robin am 04.07.2018 22:44 Report Diesen Beitrag melden

    Gruss ins Hinterland

    Ich hatte gedacht, die Landbevölkerung sei froh um den Regen? Da draussen, am Ende der Schweiz, vermosten sie ihr Obst ja doch?

    • Stolzer Eidgenosse am 04.07.2018 22:51 Report Diesen Beitrag melden

      Nicht neu

      Die jammern doch immer. Können nicht anders!

    • Alter Schwede am 04.07.2018 22:53 Report Diesen Beitrag melden

      Immer auf die Kleinen

      Nur weil die statt den Landessprachen sizilianisch gaxen...

    einklappen einklappen
  • Lizzie am 04.07.2018 22:40 Report Diesen Beitrag melden

    Arche gesucht

    Nach den Insekten sterben jetzt auch Regenwürmer und Schnecken aus. Wichtige Ernährung der gefährdeten Igel.

    • Negan am 04.07.2018 23:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lizzie

      Igel fressen Schnecken nur, wenn sie nichts anderes mehr haben. In der Not frisst der Teufel bekanntlich Fliegen.

    einklappen einklappen