Rapperswil SG

10. November 2019 17:34; Akt: 10.11.2019 17:34 Print

Hier schwimmen 900 Liter Wein im Zürichsee

Am Freitag wurde in Rapperswil eine Boje, gefüllt mit 900 Litern Wein, eingewässert. Durch die bewegte Lagerung soll der Geschmack verfeinert werden.

Sieh hier wie die Weinboje eingewässert wird. (Video: maw)
Zum Thema
Fehler gesehen?

In Rapperswil-Jona gibt es seit Freitag eine Schweizer Premiere. Im Hafen reifen 900 Liter Johanniter Wein im Zürichsee in einer speziell konstruierten Boje. Die Boje trägt laut einer Mitteilung von Rapperswil Zürichsee Tourismus den Namen «Wellentänzer». Der Name der Boje beschreibt, was diese bis zur Auswasserung am 27. März 2020 macht.

Umfrage
Würdest du diesen Wein probieren wollen?

Eine Boje voller Wein treibt im Zürichsee

Die Idee hinter der Aktion ist, dass der Wein nicht zur Ruhe kommen soll. Denn eine bewegte Lagerung soll das Aroma weiter verfeinern. Da die Hefe durchgehend durchmischt wird, unterscheide sich der Geschmack zu den im Keller gelagerten Weinen, heisst es in der Mitteilung.

Geschmackliche Prägung

In der Weinwelt spricht man von «Terroir», der geschmacklichen Prägung durch regionstypische Böden und Kleinklimata. Dieser Gedanke inspirierte dazu, den Wein inmitten dessen reifen zu lassen, was ihn prägt, des Wassers. Den Titel «Wellentänzer» erhält ein Wein auch nur, wenn er in Gewässern reift.

Der Wein stammt aus dem Weingut Irsslinger aus Wangen SZ. Der österreichische Winzer Fabian Sloboda hat das Weingut dazu eingeladen, das von ihm 2017 initiierte und in der Fachwelt ausgezeichnet bewertete Projekt als erster Partner zu bereichern.

Keine Versenkung

«140 Tage wird der Wein ohne künstliche Energie bewegt und an der Wasseroberfläche temperiert», sagt Robert Irsslinger, Besitzer des Weinguts. Eine Versenkung des Weines auf den Seegrund komme nicht in Frage. «Der Wein wäre dort bewegungslos einer konstanten Temperatur ausgesetzt, kaum ein Unterschied zur Kellerlagerung», so Irsslinger.

Wer Interesse hat den Wein zu kaufen, kann bis zu zwölf Flaschen à 0.75 Liter beim Irsslinger Weingut bestellen. Die Reservierungen seien unverbindlich.

(maw)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marco S am 10.11.2019 17:59 Report Diesen Beitrag melden

    Danke für den Tipp

    Möchte dringend ein Ruderboot in der Nähe Rapperswil-Jona für einige Tage mieten. Zudem suche ich auch eine grössere Menge leere Weinflaschen zu kaufen. Zahle bar. Es eilt

    einklappen einklappen
  • huschmie am 10.11.2019 17:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Werbe Gag

    Auffallen um jeden Preis. Da geht es nur um Aufmerksamkeit. Ob der Wein dadurch besser wird, ist fraglich.

    einklappen einklappen
  • Horber Sepp am 10.11.2019 17:51 Report Diesen Beitrag melden

    Das mache ich mit meinen

    Ziegen auch manchmal. Deren Milch schmeckt nach bewegter Lagerung noch deliziöser, der Käse ist fest.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Avenarius am 11.11.2019 12:26 Report Diesen Beitrag melden

    Schlechter Wein wird nie besser.

    Schlechter Wein wird nie besser. Auch wenn ihr noch hübsche Frauen auf die Boje setzt. Nützt alles nichts.

  • Sämi am 11.11.2019 12:14 Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Die Degustation macht doch nur Sinn, wenn man den normal gelagerten Wein mit dem aus dem See-Fass vergleichen kann.

    • Easter N am 11.11.2019 17:32 Report Diesen Beitrag melden

      Natürlich gibt es eine Kellerprobe

      Das wird exakt so gemacht. Der Zwillingswein wird kellergelagert. Irsslingers Projekt wird wissenschaftlich begleitet vom Weinbauzentrum Wädenswil.

    einklappen einklappen
  • Gio Peret am 11.11.2019 12:13 Report Diesen Beitrag melden

    Sollen sie doch

    Irgendwie wird Wein doch eine zu grosse Bedeutung dargebracht. Ist OK. Aber so ein ständiges Theater um den vergorenen (eigentlich ja verdorbenen) Traubensaft. Was da zelebriert wird und zu welchen Preisen. Nichts für mich.

  • U. Unken-Ruff am 11.11.2019 12:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fische

    Wenn das Behältnis beschädigt wird, gibts betrunkene Fische.

    • Gio Peret am 11.11.2019 15:24 Report Diesen Beitrag melden

      Kröten

      Das ist doch sowieso Chateau Unkenruf 2020. :-)

    einklappen einklappen
  • de Zürileu am 11.11.2019 12:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mumpiz?

    Ich gehe schwer davon aus, dass der Chromstahltank den Wein hermetisch einschliesst. Das würde bedeuten, dass sich der Wein nicht anders verändern als wenn der Tank in einem Gebäude/ Keller aufgestellt ist... :-D

    • Easter N am 11.11.2019 17:36 Report Diesen Beitrag melden

      Es geht um die Bewegung

      Doch. Es geht um die stete Durchmischung des Weines mit der Hefe. Dass das bessere Weine bringen kann, ist historisch: Portwein bzw. die verschifften Weine des Louis Gaspard Estournel ... auch die sanfte Temperaturkurve durch die Seetemperatur wirkt sich (hoffentlich) positiv aus ...

    einklappen einklappen