04. Juli 2006 22:40; Akt: 04.07.2006 23:19 Print

Höchster Punkt von Wil feiert Eröffnung

Am Samstag wird der neue Wiler Turm eröffnet: 189 Stufen führen die Besucher 34 Meter hoch über den Boden auf eine Aussichtsplattform.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Von dort kann man bei schönem Wetter bis zum Schwarzwald sehen. Der Wiler Turm entstand nach einer überarbeiteten Idee des Vereins Wil Tourismus und wurde in nur 20 Wochen gebaut. Das unbehandelte Holz für den Bau stammt aus der Region Wil. Die Konstruktion soll trotzdem mindestens 50 Jahre der Witterung und Abnutzung standhalten.

«Der Turm soll für jedermann zugänglich sein und allen eine schöne Aussicht ermöglichen», sagt Max Forster, Projektleiter des Wiler Turms. Der Aussichtspunkt kann nur zu Fuss erreicht werden. Am Samstag wird das Bauwerk mit diversen Attraktionen im Rahmen eines Tages der offenen Tür der Öffentlichkeit übergeben.

(bär)