Schänis SG

27. Februar 2011 21:10; Akt: 27.02.2011 21:11 Print

Junglenker landet in Graben

Ein 18-jähriger Autofahrer hat am Samstag in Schänis eine Kurve verpasst. Das Auto prallte erst in ein Brückengeländer und landete dann im Sälletgraben.

Fehler gesehen?

Nach dem Unfall flog die Rega zwei Personen ins Spital. Eine weitere Person wurde von Privaten ins Spital gebracht. Im Auto sassen insgesamt fünf Personen. Als Grund für den Unfall gibt die Polizei übersetzte Geschwindigkeit an. Der 18-Jährige besass den Fahrausweis erst seit sieben Wochen.