Frauenfeld TG

08. Dezember 2011 23:07; Akt: 08.12.2011 21:12 Print

Kanton will Cinema Luna unterstützen

Immer mehr Kinofilme werden nur noch digital angeboten – ein Problem vor allem für kleinere Kinos.

storybild

Preisgekrönt: Das Cinema Luna in Frauenfeld.

Fehler gesehen?

Darum muss sich auch das Cinema Luna in Frauenfeld neue Projektoren für 205'000 Franken kaufen. Der Kanton Thurgau beteiligt sich mit einem Beitrag von 50'000 Franken aus dem Lotteriefonds. Zusätzlich wurde ein Darlehen von 60'000 Franken bewilligt, wie die Staatskanzlei gestern mitteilte. Weitere Beiträge haben auch der Bund und die Stadt Frauenfeld in Aussicht gestellt. Die Betreiber sind froh: «Ohne die Gelder hätten wir bald keine neuen Filme mehr zeigen können», sagt Christof Stillhard vom Vorstand. Das Cinema Luna wurde mehrfach vom Bundesamt für Kultur als bestes Landkino der Schweiz ausgezeichnet.

(tob/20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.