St. Gallen

15. Dezember 2010 23:02; Akt: 15.12.2010 23:04 Print

Kantonswappen mit Beil statt Streitaxt

Der Kanton St. Gallen räumt sein Wappen-Wirrwarr auf. Gestern wurde die einheitliche Erscheinung präsentiert: Das Wappen ist neu giftgrün und zeigt ein Beil statt eine Streitaxt.

storybild

Entwarf das Wappen: Fabian Sander.

Fehler gesehen?

Das neue Erscheinungsbild wird ab dem 1. März von jedem Amt übernommen und kostete etwa 450 000 Fr. «Bisher hat sich
jedes Amt selbst verwirklicht und eine eigene Version des Wappens präsentiert», sagt Regierungspräsident Willi Haag. Das sorgte für Verwirrung: «Es gab zum Beispiel mehrere Dutzend verschiedene Briefumschläge.» Mit der Vereinheit­lichung soll der Auftritt des Kantons nicht nur sichtbarer, sondern auch kostengünstiger sein. «Allein bei den Umschlägen sparen wir pro Jahr rund 60 000 Franken.» Laut Werbeexperte Oliver Rodau wird das Volk den Unterschied aber kaum merken: «Das neue Wappen unterscheidet sich kaum vom alten.»

(sst/20 Minuten)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marc Gerber am 16.12.2010 09:28 Report Diesen Beitrag melden

    wow

    Gut und Sinnvoll investierte 450'000.- Ist ja auch enorm wichtig, drei Striche weniger auf dem Wappen.

  • Lauren David am 16.12.2010 10:40 Report Diesen Beitrag melden

    Brot für die Welt, Wappen für Sankt Gallen

    Als hätte die Welt nichts Wichtigeres zu tun, aber so kann man wenigsten etwas an Steuergeldern einem unterforderten Akademiker zukommen lassen.

  • Steuerzahler am 16.12.2010 10:19 Report Diesen Beitrag melden

    Meisterwerk

    Eine wahre Meisterleistung Herr Sander, die St. Galler sind stolz drauf!! Es spart ja auch 60'000 Franken.. Kanns kaum erwarten bis die neue Steuerrechnung im frischem Design kommt...Ach stimmt, die ist ja von der Stadt und wer weiss ob der Bär einheitlich ist??!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Denker am 17.12.2010 14:18 Report Diesen Beitrag melden

    450'000.- für 3 Striche weniger und andere Farbe?

    Sorry aber dafür brauch ich nicht mal eine Minute um mir das zu überlegen und auszuführen. Selten so was dämliches erlebt.

    • biologe am 18.12.2010 09:18 Report Diesen Beitrag melden

      Vermutlich neues Schreibpapier

      Vermutlich wird alles alte Schreibpapier aus allen Aemter weggeworfen und das mit dem neuen Logo zugekauft, grausam, grausanm

    einklappen einklappen
  • Muhkuh am 16.12.2010 17:12 Report Diesen Beitrag melden

    450'000.- ?

    Was ist daran bitte so teuer? Also wenn wir hier nur von der Umgestaltung an sich sprechen, habe ich echt den falschen Job erwischt. Wäre schön wenn man das erfahren könnte, was bei diesen 450'000.- alles eingerechnet ist, oder ob es sich hier wirklich nur um die Neugestaltung handelt. Aber schön, jetzt muss das nurnoch 7.5 Jahre so hinhalten und es hat sich amortisiert...... Ganz ehrlich: Ich hätts gern gemacht, sofort auch für 100'000.- oder 50'000.- oder 10'000.-, schon 1'000.- hätt ich als Abzockerei gesehen und wäre mit einem schelmischen Lachen von dannen gezogen. Ausserdem: Sind wir mal ehrlich, wem ist jemals aufgefallen, dass auf verschiedenen Umschlägen verschiedene Wappen sind? Und wenn ja, wen hats interessiert oder gestört?

    • Steuerzahler am 17.12.2010 10:06 Report Diesen Beitrag melden

      Ganz ehrlich

      Ganz ehrlich, ich hab's noch nie gemerkt....

    einklappen einklappen
  • Ruth Frischknecht am 16.12.2010 15:22 Report Diesen Beitrag melden

    sehr einfallsreich

    Dieser Herr Sander ist wirklich ein sehr einfallsreicher Typ gratuliere herzlichst das gibt sicher ein super Bonus Ende Jahr. Möchte wissen für was dieser blödsinn gut sein soll hatten wir doch das alte Wappen jahrelang und niemand stört sich doch daran oder???????

    • Werner ex ST.Galler am 18.12.2010 12:22 Report Diesen Beitrag melden

      SG-WAPPEN

      HILFE ! Ich fordere sofort dass das Wappen auf dem Kennzeichen SG "sowieso" an allen Fahrzeugen geändet wird Herr Sander übernimmt die Kosten sicher gerne!!!!! Piep piep piep.........

    einklappen einklappen
  • Ruth Frischknecht am 16.12.2010 15:17 Report Diesen Beitrag melden

    sinnlos und unverständlich

    ja also das glaube ich nicht,Fr.450'000.-- für so ein sinnloses tun, und dann kommt natürlich noch viel mehr dazu den der Kanton muss ja Briefköpfe und Kantonswappen und und und ändern aber naja der Steuerzahler zahlt schon und wir haben ja keine armen Familien in der Schweiz die das Geld besser nützen könnten als diese unsinnige Änderung, da war es sicher wiedermal einem dieser .................auf dem Bürostuhl langweilig, ich versteh die Welt nicht mehr.

  • Eveline Berchten am 16.12.2010 11:38 Report Diesen Beitrag melden

    Gift Grün

    Ob Beil oder Streitaxt ist ja wohl egal, aber die neue Farbe finde ich scheusslich und dasGanze soll auch noch so viel kosten. Maldas geld doch Grün an und werftes in den See kommt wohl auf das gelich raus.