Arbon TG

25. Juli 2018 18:05; Akt: 03.08.2018 09:56 Print

Katze spaziert bei Aldi im Kühlregal herum

Als Leser-Reporter Pascal Graf am Mittwoch gegen Mittag im Aldi in Arbon TG einkaufte, machte er im Kühlregal einen tierischen Fund. Offenbar war es der Katze draussen zu heiss.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Ich sah die Katze schon vor der Eingangstür bei den Einkaufswagen im Schatten liegen», sagt Leser-Reporter Pascal Graf am Mittwoch zu 20 Minuten. Als er dann seinen Einkauf tätigte, begegnete ihm die Katze immer wieder einmal: «Sie lief seelenruhig durch die ganze Filiale», sagt er weiter. Schlussendlich machte sie es sich im Kühlregal zwischen Käse und Joghurt gemütlich.

Umfrage
Sind Sie auch schon auf Tiere in Supermärkten gestossen?

Offenbar sei das nicht der erste Besuch des Tiers bei Aldi: «Eine Anwohnerin sagte mir, dass die Katze bereits seit einer Woche im Laden herumlaufe», so der 48-Jährige. Sogar in den Salat würde sie sich hineinsetzen. Im Kühlregal jedoch scheint es ihr am besten zu gefallen. «Besonders appetitlich ist das aber nicht, wenn sie in die Verpackungen beisst und kratzt», so der Leser-Reporter.

Dem Besitzer gefolgt

Aldi Suisse bestätigt den Vorfall: «Tatsächlich hat sich eine vermeintlich herrenlose Katze in unsere Filiale verirrt», sagt Mediensprecher Philippe Vetterli auf Anfrage. Die Mitarbeiter hätten daraufhin umgehend den Tierschutz verständigt. Nach kurzer Abklärung stand fest: Das besagte Tier sei in der Nachbarschaft ansässig und sei kurz zuvor seinem Besitzer bis in die Filiale hinein gefolgt. «Selbstverständlich wurde sie im Anschluss wohlbehalten zu Hause abgegeben», so Vetterli.

Grundsätzlich ist das Mitführen von Tieren aller Art – mit Ausnahme von Assistenz- und Begleithunden – in allen Aldi Suisse-Filialen aufgrund der hygienischen Vorschriften streng untersagt. Vetterli: «Sofern sich ein Tier wie in diesem Fall kurzzeitig in die Filiale begeben sollte, sind stets umgehend die zuständigen Stellen zu informieren, um tiergerecht reagieren zu können.»

(lad)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Alex. am 25.07.2018 18:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hygiene

    Wenn man einige Menschen sieht dann ist die Katze hygienischer.

    einklappen einklappen
  • Lara Gut am 25.07.2018 18:11 Report Diesen Beitrag melden

    Wer kann es ihm verdenken!?

    Bei der Hitze...

    einklappen einklappen
  • Herr Max Bünzli Waldeck Lehrer am 25.07.2018 18:11 Report Diesen Beitrag melden

    ja genau

    Katzen sind saubere Tiere.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Alfi am 26.07.2018 10:02 Report Diesen Beitrag melden

    Wie geil ist das denn

    Endlich gibt es auch Katze bei Aldi. Wollte schon lange mal ein traditionelles CH Gericht zubereiten. Büsirücken ! Ein gutes Rezept dazu findet findet ihr auf Youtube

  • Donald Grek am 26.07.2018 09:59 Report Diesen Beitrag melden

    Mein Kater "Einstein"

    Liebe Leserinnen, liebe Leser. An erster Stelle möchte ich mich, beim Aldi Team in Arbon TG, in aller Form für die Umstände und Umtriebe entschuldigten. Mein Kater "Einstein" hat es sich offensichtlich bei Ihnen im Kühlregal eine unbeabsichtigte Abkühlung genemigt, erlaubt. "Läck, echt so härzig" . Selbstverständlich stehe ich, falls ein Schaden entstanden ist, für meinen Kater gerade und ein. Natürlich hat eine Katze nichts in einem Lebensmittelgeschäft verloren und dafür möchte ich mich bei der Aldi Kundschaft in aller Form entschuldigen. Hachtungsvoll Donald Grek

    • Paratusch am 26.07.2018 10:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Donald Grek

      Nützt nichts, die Katze wird bestimmt nach diesem Bericht gejagt.

    einklappen einklappen
  • Lotti am 26.07.2018 08:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nun ja

    Die Auslage sieht ja nicht gerade gepflegt aus. Da scheint mir die Katze ein kleines Übel zu sein.

  • Blixen am 26.07.2018 07:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stört mich nicht

    Hund oder Katze, ist mir egal. Was sich an ekligen Menschen im Aldi tumnelt ist viel schlimmer. Da wird mit ungewaschenen Händen im Gemüse gefingert und gedrückt, und vor- und nachher am Hintern und dann noch vorne gekratzt. Da ist mir eine harmlose Katze egal.

    • Helmpflicht am 26.07.2018 08:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Blixen

      Sie scheinen sich in den Kreisen ja bestens auszukennen. Familie ist eben alles.

    • Leon am 26.07.2018 09:43 Report Diesen Beitrag melden

      @ Blixen

      Genau deswegen kaufe ich nur verpacktes Gemüse.

    • Blixen am 26.07.2018 14:45 Report Diesen Beitrag melden

      @Helmpflicht

      Im Gegensatz zu Ihnen schon, ja. Ich gehe noch selber einkaufen, und das mit offenen Augen. Sie offenbar nicht.

    • Helmpflicht am 26.07.2018 15:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Blixen

      Schon mal was von Personal gehört?

    einklappen einklappen
  • S. Arkasmus am 26.07.2018 07:25 Report Diesen Beitrag melden

    Regeln

    Es gibt nun mal Regeln, in der Wirtschaft , die man beachten muss. Und die besagen dass Tiere in einem Lebesmittelladen nichts verloren haben. Selbst Katzenliebhaber würden nicht zulassen dass sich ihr Liebling, im Kühlschrank, zwischen Kopfsalat und Tomate breitmacht oder?

    • René am 26.07.2018 13:47 Report Diesen Beitrag melden

      @S. Arkasmus: Du hast meinen Kater

      nicht gekannt. Sobald die Kühlschranktüre offen war, war er nicht mehr in der Küche, sondern im Kühlschrank. Tomaten und Kopfsalat bewahre ich im Gemüsefach und das ist für Katzen nicht erreichbar. Übrigens: Katzen halten sich nur an regeln, wenn sie wollen, nur so als Tipp. Regeln interessieren sie normalerweise nicht - und das ist gerade das schöne an ihnen.

    einklappen einklappen