Riesenschaden

23. Juli 2009 12:33; Akt: 23.07.2009 13:03 Print

Lamborghini Miura ausgebrannt

Das tut jedem Kenner historischer Automobile im Herzen weh: Auf der Autobahn A53 Richtung Reichenburg wurde ein Lamborghini mit Jahrgang 1970 ein Raub der Flammen.

storybild

Laut seinem Besitzer hatte der Miura einen Wert von über 500 000. (Bild: Kapo SG)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz nach der Einfahrt Tuggen hatte der 46-jährige Fahrer komische Geräusche gehört. Aus noch unbekannten Gründen entzündete sich ein Feuer im Motorraum hinter dem Fahrersitz und es begann zu brennen, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte.

Der Fahrer konnte auf dem Pannenstreifen anhalten und aussteigen. Ein Lastwagenchauffeur und eine Gruppe Rekruten hielten ebenfalls sofort an und kamen mit ihren Feuerlöschern zu Hilfe. Sie konnten den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr Uznach grösstenteils löschen. Laut dem Fahrer hatte der Lamborghini einen Wert von über 500 000 Franken.