Sagogn GR

13. Dezember 2008 17:20; Akt: 13.12.2008 17:23 Print

Lange Staus nach Frontalkollision

Nach einem Unfall in Sagogn zwischen Laax und Illanz im Kanton Graubünden kam es zu langen Staus. Ein Autolenker kollidierte in einer Kurve mit einem korrekt entgegenkommenden Auto. Der Mann erlitt leichte Verletzungen.

Fehler gesehen?

Nach der ersten Kollision prallte ein weiteres Auto in eines der Unfallautos. Alle drei Fahrzeuge wiesen nach dem Unfall erhebliche Schäden auf, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte. Für kurze Zeit war die Unfallstelle am Samstagnachmittag für den Verkehr nicht passierbar, was zu Staus in beiden Richtungen führte. Der verletzte Unfallverursacher musste sich im Spital Illanz ambulant behandeln lassen.

(sda)