Azmoos SG

25. Juli 2018 15:00; Akt: 25.07.2018 15:19 Print

Mann (28) stürzt mit Auto 40 Meter ins Tobel

Ein Lenker ist am Mittwoch in Azmoos SG von der Strasse abgekommen und rund 40 Meter den Berg hinunter gestürzt. Er wurde nur leicht verletzt.

storybild

Am Mittwochmorgen ist ein 28-jähriger Autofahrer mit seinem Auto in Azmoos SG rund 40 Meter den Berg hinunter gestürzt. Der Mann wurde dabei glücklicherweise nur leicht verletzt. (Bild: Kapo SG)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 28-Jährige fuhr am Mittwochmorgen gegen 7.45 Uhr von Palfries in Richtung Azmoos. Auf Höhe Abzweiger Eichwaldstrasse kam ihm ein 64-jähriger Autofahrer entgegen. Um das Passieren der Fahrzeuge zu ermöglichen, fuhr der 28-Jährige am rechten Strassenrand. Dort rutschte sein Auto von der Strasse ab und fiel zuerst auf die Eichwaldstrasse und stürzte danach noch weiter ins Tobel hinunter.

Es überschlug sich dabei mehrere Male, bis es rund 40 Meter weiter im bewaldeten Gebiet gegen einen Baum prallte und dadurch zum Stillstand kam. Der Mann zog sich lediglich leichte Verletzungen zu und konnte sein Auto selbständig verlassen. Anschliessend wurde er vom Rettungsdienst ins Spital gebracht, schreibt die Kantonspolizei St. Gallen in einer Mitteilung. Sein Auto erlitt Totalschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

(taw)