Rehetobel AR

20. November 2018 07:54; Akt: 20.11.2018 07:54 Print

Lenker mit Sommerreifen schiesst Polizeiauto ab

Ein 82-jähriger Lenker geriet am Montag in Rehetobel mit seinem Auto ins Rutschen. In der Folge prallte er in einen wartenden Patrouillenwagen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Um etwa 9.45 Uhr am Montagmorgen fuhr der 82-Jährige mit seinem Wagen in Rehetobel auf der Oberstrasse abwärts in Richtung Dorf. Bei der Verzweigung Oberstrasse / Dorf 7 wollte er nach rechts abbiegen. Dabei geriet das mit Sommerreifen ausgestattete Auto ins Rutschen und fuhr in die linke Seite eines wartenden Patrouillenwagens, der im Verzweigungsbereich angehalten hatte. Personen wurden laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden keine verletzt. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Bereits am Samstag kam es in Roggwil TG zu einem Unfall, bei dem ein Polizeiauto involviert war. In der Folge prallte es frontal in einen Wegweiser und einen Imbisswagen auf dem Parkplatz. In beiden Fällen war die Polizei jeweils nicht Schuld am Unfall.


(20M)