Wigoltingen TG

20. Februar 2011 22:30; Akt: 20.02.2011 21:14 Print

Lernfahrer durch die Luft katapultiert

Mit dem Auto seiner Eltern raste gestern ein 20-jähriger Thurgauer durch Wigoltingen. Kurz vor der Brücke über den Chembach verlor er die Kontrolle über den Wagen.

storybild

Der Fahrer dieses Wagens erlitt nur leichte Verletzungen. (Kapo TG)

Fehler gesehen?

Dieser durchschlug das Brückengeländer, hob ab und flog über den Bach. Nach dem Aufprall am gegenüberliegenden Uferbord überschlug sich das Auto, bis es von einem Telefonmast gestoppt wurde. Wie durch ein Wunder kam der junge Fahrer mit leichten Verletzungen davon.

Ärger blüht ihm dennoch, wie Daniel Meili von der Kapo Thurgau bestätigt: «Zum einen besitzt er bloss den Lernfahrausweis, zum anderen fiel sein Atemlufttest positiv aus.» Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10 000 Franken.

(PAB)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Guschti am 21.02.2011 07:54 Report Diesen Beitrag melden

    Es wird nicht gelernt!

    Allenthalben das Gleiche: die 1 - 2 % der 'Jungen' die weltfremd funktionieren machen das Image der andern zur Sau. Wo liegt das Problem? Muss heute der 'Junge' alles haben um in der gleichen Generation bestehen zu könne? wenn es so wäre müsste die Gesellschaft endlich wieder normal werden!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Guschti am 21.02.2011 07:54 Report Diesen Beitrag melden

    Es wird nicht gelernt!

    Allenthalben das Gleiche: die 1 - 2 % der 'Jungen' die weltfremd funktionieren machen das Image der andern zur Sau. Wo liegt das Problem? Muss heute der 'Junge' alles haben um in der gleichen Generation bestehen zu könne? wenn es so wäre müsste die Gesellschaft endlich wieder normal werden!