Stein AR

24. Mai 2009 22:15; Akt: 24.05.2009 21:40 Print

Letzte Illuminaten leben im Appenzell

Der Geheimbund der Illuminaten, Objekt unzähliger Verschwörungstheorien, existiert nach wie vor.

Fehler gesehen?

Adalbert Schmid (61), wohnhaft im appenzellischen Stein, gab dem «SonntagsBlick» Auskunft über das jahrhundertealte Erbe «seines» Geheimbunds: «Ja, wir hier in Stein sind die letzten Mitglieder des Ordens», bestätigt er. «Wir sind keine Weltverschwörer. Der haarsträubende Unsinn, der im Film verbreitet wird, hat nichts mit uns zu tun.» Durch «Angels & Demons» sieht er sich genötigt, seine Organisation zu erklären: Der 1776 vom Philosophen Adam Weishaupt in Ingolstadt (D) gegründete Orden widme sich der Alchemie, der Traumdeutung und den Geheimwissenschaften.