Arosa

17. November 2019 08:03; Akt: 17.11.2019 13:32 Print

Mädchen (5) bei Skiunfall schwer verletzt

Am Samstagvormittag ist es im Skigebiet Arosa zu einem Skiunfall gekommen. Dabei wurden zwei Personen verletzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf der Skipiste in Arosa hat sich am Samstag kurz vor Mittag ein schlimmer Unfall ereignet. Ein Mann (57) fuhr in Richtung Talstation des Hörnlisessels. Zur gleichen Zeit war ein Mädchen (5) hinter einer Kuppe unterwegs.

Der Mann bemerkte das Mädchen zu spät. Es kam zum Crash. «Durch den Aufprall wurde sie abwärts geworfen und blieb am Fuss des Hanges auf der Piste verletzt liegen», heisst es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Graubünden.

Das Mädchen erlitt schwere Kopf- und Brustkorbverletzungen. Der Mann verletzte sich am Arm. Beide wurden mit der Rega ins Kantonsspital Graubünden geflogen.

(woz)