Schmuggel

08. Februar 2011 12:49; Akt: 08.02.2011 13:05 Print

Manager mit 72 000 Euro erwischt

Unbemerkt wollte ein deutscher Manager bündelweise Geld über die Grenze schmuggeln. Das Vorhaben scheiterte.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein 46-jähriger deutscher Manager ist am Montag von Zöllnern des Zollamts Bietingen bei einer Kontrolle dabei erwischt worden, wie er 72 000 Euro von der Schweiz nach Deutschland schmuggeln wollte. Er musste 6500 Euro Busse hinterlegen und durfte dann weiterfahren.

Laut Communiqué des Zollamts Singen waren der im Finanzsektor tätige Manager und sein Beifahrer über einen kleinen, nicht mehr besetzten Grenzübergang von der Schweiz nach Deutschland gefahren.

Ab einem Beitrag von 10 000 Euro muss beim Eintritt über die Grenze nach Deutschland mitgeführtes Bargeld unaufgefordert angemeldet werden. Das hatten die beiden Männer unterlassen.

(sda)