St. Gallen

24. April 2019 10:27; Akt: 24.04.2019 10:27 Print

Mann mit Pistole überfällt Tankstellenshop

Am Dienstagabend hat ein Unbekannter mit einer Pistole bewaffnet den Avia Tankstellenshop in St. Gallen überfallen. Er flüchtete mit mehreren hundert Franken Bargeld.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der unbekannte Mann betrat den Avia Tankstellenshop in St. Gallen gegen 22 Uhr und begab sich in den Lagerraum, wo sich die 61-jährige Verkäuferin aufhielt. Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte, bedrohte er die Frau mit einer Pistole und zwang sie, ihm Bargeld aus der Kasse auszuhändigen. Dieses verstaute er in einem mitgebrachten Plastiksack und flüchtete danach.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung durch mehrere Patrouillen der Stadtpolizei und der Kantonspolizei St.Gallen sowie einem Polizeihund, konnte der Unbekannte nicht mehr aufgefunden werden. Seine Spur führte vom Tankstellenshop Richtung Biderstrasse/Industriestrasse, quer über die Wiese ins Gebiet Im Feld und anschliessend Richtung Zürcherstrasse. Dort verlor sich die Spur.

Kantonspolizei such Zeugen

Der Mann wird etwa 20-jährig geschätzt und ist zwischen 1,80 und 1,90 Meter gross. Er trug eine weiss/graue Jacke mit dunkelgrauer/schwarzer Schulterpartie, ein Base-Cap mit darüber gezogener Kapuze und hatte eine Sonnenbrille auf. Zudem trug er schwarze Hosen, graue Nike-Turnschuhe und sprach gebrochen Deutsch.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Personen, die Angaben zum unbekannten Täter oder seiner weiteren Fluchtrichtung machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei St.Gallen, 058 229 49 49, zu melden.

(juu)